Der Nikolaus kommt in die Wambeler Jakobuskirche // Spenden für die Dortmunder Tafel

Wann? 08.12.2013 11:30 Uhr

Wo? Jakobus-Kirche Wambel, Eichendorffstraße 31, 44143 Dortmund DE
Anzeige
Zuletzt 2008 (im Bild) und 2009 war der Nikolaus - mit seinem Engelchen im Schlepptau - gern gesehener Gast in der Jakobuskirche, damals noch beim Wambeler Weihnachtsmarkt der AG WBV. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Jakobus-Kirche Wambel |

Der Nikolaus kommt... – zum Familiengottesdienst für Alt und Jung am 2. Advent (8.12.) um 11.30 Uhr in der evangelischen Jakobus-Kirche in Wambel.

Eingeladen sind alle, die den Nikolaus gerne kennen lernen möchten: Wie alt ist er eigentlich, der Nikolaus, und wo hat er gelebt? Was hat er gemacht, dass sich die Menschen immer noch gerne an ihn erinnern? Und warum stellen wir eigentlich einen Stiefel vor die Tür? All diese Fragen wird der Nikolaus persönlich beantworten.

Da es aber nicht nur um ihn, sondern auch um die Themen Kinderarmut und Teilen geht, freut sich die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi über Sachspenden in Form von haltbaren Lebensmitteln oder Drogerieartikeln, die für die Dortmunder Tafel gesammelt werden. Diese können nach dem Gottesdienst im Jakobus-Zentrum am Wambeler Hellweg/Eichendorffstraße abgegeben werden.

Nähere Informationen erteilt Leona Holler, Pfarrerin des Apostel-Bezirks der Reinoldi-Gemeinde, unter Tel. 0231 / 95 98 71 96. Auch wer am 8. Dezember verhindert ist, sollte sich telefonisch an Leona Holler wenden.

Die Sachspenden sollen dann gleich vor Ort dem Leitungsteam der Dortmunder Tafel e.V. übergeben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.