Friedhofsandacht am Totensonntag // Melanchthon-Bezirk lädt zum Gedenken ein

Wann? 23.11.2014 10:00 Uhr

Wo? Melanchthon-Kirche, Melanchthonstraße 6, 44143 Dortmund DE
Anzeige
Der Turm der Oststädter Melanchthon-Kirche.
Dortmund: Melanchthon-Kirche |

Am Sonntag, 23. November, begehen die evangelischen Christen den Ewigkeitssonntag, im Volksmund „Totensonntag“ genannt. In zahlreichen Gottesdiensten wird der Verstorbenen des Jahres gedacht. Insbesondere Angehörige und Freunde sind dazu willkommen.

In der Oststädter Melanchthonkirche, Melanchthonstr. 6, der Reinoldi-Gemeinde ist das Gedenken im Abendmahlsgottesdienst um 10 Uhr mit dem Entzünden einer Kerze für jedes verstorbene Gemeindemitglied verbunden.

Um 15 Uhr wird zu einer Andacht auf dem Ostfriedhof an der Robert-Koch-Straße eingeladen. Auch dabei werden alle Namen der Verstorbenen des zu Ende gehenden Kirchenjahres verlesen und in das Fürbittengebet aufgenommen. Die Friedhofsandacht, die bei gutem Wetter vor der Trauerhalle stattfindet, wird durch den Melanchthon-Bläserchor musikalisch gestaltet.

Kirchencafé nach der Friedhofsandacht


Ins Kirchencafé lädt die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi am Sonntag (23.) nach der Friedhofsandacht auf dem Ostfriedhof ab 15.30 Uhr in das Melanchthon-Kirchenzentrum, Melanchthonstr. 6, ein. Selbstgebackene Kuchen und frisch zubereiteter Kaffee befinden sich im Angebot der Walking-Gruppe, die an dem Nachmittag für das leibliche Wohl zuständig ist.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.