Für die Familien: Aktionsnachmittag im Jugendhaus Wambel

Wann? 28.11.2014 15:30 Uhr bis 28.11.2014 18:00 Uhr

Wo? Jugendhaus Wambel, Eichendorffstraße 31, 44143 Dortmund DE
Anzeige
Nein, hier wird nicht gebacken, sondern fleißig gebastelt. Tolle Aktivitäten wurden auch im letzten Jahr im JuWa an der Eichendorffstraße geboten. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Jugendhaus Wambel |

„Tote Hose“ in Wambel im Advent? – „Dagegen werfe ich mich gerne in Schale“, verweist Reinoldi-Pfarrerin Leona Holler auf gleich zwei Events für Kinder und ihre Familien zum Start in die Vorweihnacht im Jakobus-Zentrum ihres Apostel-Pfarrbezirks.

Traditionell lädt der Gemeindebezirk Körne/Wambel am Freitag vor dem ersten Advent (28. November) von 15.30 bis 18 Uhr die Familien zum „Aktionsnachmittag zum Advent“ in sein Jugendhaus Wambel (JuWA), Eichendorffstr. 31, ein. Speziell die Eltern-Kind-Gruppen, die Kindergarten- und Vorschulkinder und ihre Familien stimmen sich hier im Kerzenschein auf den Advent ein.

Eltern-Kind-Betreuerin Sandra Röder verrät: „Diesmal basteln wir Platzdeckchen mit passenden Serviettenhaltern für die Weihnachtszeit. Und für den Adventskranz oder Weihnachtsbaum Sterne und Kerzen. Wir filzen mit Märchenwolle und gestalten Laternenpapier für schöne bunte Windlichter.“

Und in der Backstube dürfen die Kinder selber Plätzchen backen, die die Eltern im kleinen Café gleich probieren können.

1. Advent: Nikolaus beschenkt Kinder und sammelt für die Dortmunder Tafel


Und im Gottesdienst am 1. Advent (30.11.) um 11.30 Uhr in der Jakobus-Kirche kommt der Nikolaus zu Besuch und hat nicht nur für jedes Kind ein Geschenk dabei: Er sammelt wieder für die Dortmunder Tafel.

„Wir freuen uns im Anschluss an den Gottesdienst über Spenden in Form haltbarer Lebensmittel und Drogerieartikel zugunsten armer Familien“, so Pfarrerin Leona Holler.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.