Hauptschüler wandern zum 14. Mal für Menschen in Not

Wann? 25.04.2017 08:30 Uhr

Wo? Katholische Hauptschule Husen, Husener Eichwaldstraße 270, 44319 Dortmund DE
Anzeige
Archivbild Hauptschule Husen (Foto: Kevin Schrief)
Dortmund: Katholische Hauptschule Husen | Seit 1989 wandern die Schüler der Katholischen Hauptschule Husen alle zwei Jahre gegen den Hunger in der Welt. Vor zwei Jahren erwanderte die Schulgemeinde die Summe von 3500 Euro für die neu gegründete Gombe Kokula Secondary School in Kenia. Ein neuer Klassenraum und neue Toiletten wurden mit diesen Mitteln finanziert.

In diesem Jahr herrscht in Kenia eine andere Situation: Durch die große Trockenheit und dadurch bedingt schlechte Ernten sind die Preise für Lebensmittel um 50 Prozent gestiegen. Hiervon sind auch die Schüler der Gombe Kokula Schule betroffen.

Am Dienstag, 25. April, wandern die Hauptschüler zum 14. Mal für Menschen in Not. Der Erlös dient in diesem Jahr dem Kampf gegen die grassierende Hungersnot.

Los geht es gegen 8.50 Uhr nach einem kurzen Gottesdienst in der Johannes-Baptist-Kirche in Kurl. Die Wanderung endet gegen 11.30 Uhr auf dem Schulhof der Schule.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.