„Körne – Hand in Hand“ // Gemeinsames Erntedankfest im Alloheim

Wann? 29.10.2014 14:00 Uhr

Wo? Alloheim Senioren-Residenz Körne, Am Bertholdshof 29, 44143 Dortmund DE
Anzeige
Wie schon bei der Premiere im vergangenen Jahr (hier im Bild) läutet das gemeinsame Obstpressen der Körner Kinder das eigentliche Erntedankfest „Körne – Hand in Hand“ im Alloheim am Mittwochnachmittag (29.) ein. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Alloheim Senioren-Residenz Körne |

Herbst ist Erntezeit! Erst sammeln die Körner Kinder auf der nahgelegenen Obstwiese an der Berliner Straße die letzten Äpfel ein und pressen das Obst dann anschließend im Alloheim, bevor dort am Bertholdshof gemeinsam Erntedank gefeiert wird: mit den Bewohnern der Senioren-Residenz Körne, Vertretern der Konfessionen und therapeutischen Einrichtungen im Ort und natürlich mit den Körner Bürgern. Und mit dabei unter dem Motto „Körne – Hand in Hand“ ist diesmal auch Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau.

Wie schon bei der Premiere im vergangenen Jahr werden am Mittwochnachmittag, 29. Oktober, ab 14 Uhr hierbei Muslime und Christen – evangelische, katholische und Freikirchler – beteiligt sein. Und das Programm wird von den Kindereinrichtungen und Schulen in Körne aktiv unterstützt.

„Unter dem Motto ,Körne - Hand in Hand‘ dient dieses Fest dazu zu zeigen, dass wir uns in unserem Stadtteil tagtäglich friedlich begegnen“, zeigt Ingo Wieckhorst, Leiter des Alloheims Körne, die Zielsetzung auf.

Zurück zum Ablauf: Zurov, gegen 13 Uhr, treffen sich an der Obstwiese nahe der Fabido-Kindertagessstätte (Kita) Berliner Straße die Kinder der Uhland- und der Libori Grundschule, speziell die im Zuge des Projekts „Grüne Wege durch Körne“ hinlänglich bekannt gewordenen Offenen-Ganztags-Umweltgruppen „Körner Eulen“ und „Körner Füchse“, sowie natürlich auch die Kinder der Kita Berliner Straße.

Ab 13.30 Uhr pressen diese dann gemeinsam das Obst im Alloheim, Am Bertholdshof 29 a, bevor gegen 14 Uhr in der Senioren-Residenz Körne mit dem gemeinsamen Kaffeetrinken das Kultur-Programm unter Beteiligung der örtlichen christlichen und islamischen Gemeinden startet.

Kinder aus Körne, Aktive der Deutschen Bühne 1878 und Vertreter aus der Bethel-Einrichtung Haus Von-der-Tann-Straße in der Oststadt gestalten das Erntedankfest-Programm, zu dem natürlich auch alle Körner Bürger eingeladen sind. Ein Plätzchen freigehalten wird hierbei für Dortmunds OB Sierau, der um 15 Uhr als Gast erwartet wird.

Und: Residenzleiter Ingo Wieckhorst kündigte bereits an, dass sein Alloheim Körne auch in den nächsten Jahren Gastgeber der im letzten Jahr so erfolgreichen Premiere des gemeinsamen Erntedank-Festes im Stadtteil sein möchte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.