Neue Namensziegel der Europaschüler beim Volkstrauertag-Gedenken in Wambel

Wann? 17.11.2013 10:45 Uhr

Wo? Hauptfriedhofsparkplatz Leni-Rommel-Straße, Leni-Rommel-Straße, 44309 Dortmund DE
Anzeige
Die Wambeler Europaschüler setzen auf dem Internationalen Friedhof am Rennweg das Namensziegel-Projekt fort. Im vergangenen Jahr war Premiere. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Hauptfriedhofsparkplatz Leni-Rommel-Straße | Zum Gedenken der Kriegs- und Bombenopfer wird Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder am Volkstrauertag, 17. November, um 11 Uhr am Ehrenmal auf dem Hauptfriedhof einen Kranz nieder legen, der an die Opfer beider Weltkriege und des Nationalsozialismus erinnern soll.

Teilnehmen bei der offiziellen Gedenkfeier der Stadt werden u.a. auch Repräsentanten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Der Gang zum Ehrenmal startet um 10.45 Uhr am Neuasselner Friedhofsparkplatz, Leni-Rommel-Straße.

Die Gedenkveranstaltung wird um 11.50 Uhr auf dem Internationalen Friedhof am Rennweg in Wambel fortgesetzt (ein Fahrdienst ist eingerichtet).

Im Rahmen der Veranstaltung gibt es auch einen weiteren Schülerbeitrag der Wambeler Europaschule zur „Aktion Namensziegel“ (siehe Foto aus 2012) am sowjetischen Ehrenmal.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.