Pastoraler Raum Dortmund-Ost: Pfarrgemeinderat geht neue Wege

Wann? 09.03.2017 20:00 Uhr

Wo? Franz-Stock-Haus, Flughafenstraße 56, 44309 Dortmund DE
Anzeige
Der aktuelle Pfarrgemeinderat im Dortmunder Osten. (Foto: Ebert)
Dortmund: Franz-Stock-Haus | Der Pfarrgemeinderat (PGR) des katholischen Pastoralen Raums Dortmund-Ost traf sich jetzt zu seiner zweitägigen Klausurtagung in der Kommende. Geleitet von zwei Moderatorinnen wurden die personellen Veränderungen im Pastoralen Raum zum Thema gemacht.

Die Versetzung des Vikars im letzten Sommer und der bevorstehende Ruhestand der Gemeindereferentin Frau Angelika von Kölln jetzt im Juli führen dazu, dass im Sommer 2017 das Pastoralteam nicht mehr aus sechs, sondern nur noch aus vier Personen bestehen wird. Das Pastoralteam ist zuständig für die vier Kirchengemeinden in Brackel, Wickede, Asseln und Neuasseln.

Ermutigend sei aus Sicht des Pastoralen Raums, dass viele der bisherigen PGR-Mitglieder sich auch bei der bevorstehenden PGR-Wahl im Herbst zur Wahl stellen. Auf der Klausur wurde auch die Gemeindeversammlung am Donnerstag, 9. März, um 20 Uhr im Franz-Stock-Haus, Flughafenstraße 56a, vorbereitet. Dort wird gemeinsam überlegt, wie sich zukünftig das Leben in den Gemeinden gestaltet, wenn nur noch vier Hauptamtliche in den Kirchengemeinden Ansprechpartner sind. Für viele Aufgabengebiete werden Ehrenamtliche gesucht, die bereit sind Verantwortung zu übernehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.