Kranzniederlegung im Gedenken // 70. Jahrestag der Ermordung der Kriegsgefangenen und Zwangsarbeiter

Wann? 03.04.2015 10:30 Uhr

Wo? Internationaler und Jüdischer Friedhof, Rennweg, 44143 Dortmund DE
Anzeige
Der Förderverein Steinwache/Internationales Rombergpark-Komitee lädt am Karfreitag (3.4.) um 10.30 Uhr wie in 2014 zur Gedenkveranstaltung und Kranzniederlegung auf dem Internationalen und Jüdischen Friedhof am Rennweg ein. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Internationaler und Jüdischer Friedhof |

Der Förderverein Steinwache/Internationales Rombergpark-Komitee – 2011 waren die beiden Vereine fusioniert – lädt am Karfreitag, 3. April, um 10.30 Uhr zur traditionellen Gedenkveranstaltung und Kranzniederlegung auf dem Internationalen und Jüdischen Friedhof am Rennweg in Wambel ein.

Anlässlich des 70. Jahrestags der Ermordung sowjetischer, polnischer und jugoslawischer Kriegsgefangener und Zwangsarbeiter rufen auch die SPD im Stadtbezirk Brackel und der Ortsverein Wickede sowie die Bezirksvertretung Brackel zur Teilnahme an dieser Gedenkfeier auf.

Angesichts der aktuellen verbrecherischen Nazi-Umtriebe in unserer Stadt sei die Erinnerungs- und Gedenkarbeit angesichts der immer weniger werdenden Zeitzeugen umso wichtiger, betont beispielsweise Dirk Sanke, Vorsitzender der SPD Wickede. Durch den Brackeler Ortsverband von SJD/Die Falken werde diese wichtige Gedenkstättenarbeit aufrecht erhalten und fortgeführt.

Zudem ruft die SPD zur Teilnahme an der großenGedenkveranstaltung, mit der die Stadt an die Karfreitagsmorde 1945 erinnert, um 15 Uhr in der Bittermark auf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.