Gleisbau auf dem Wickeder Hellweg ab Montag // Umleitungen Richtung Innenstadt

Wann? 14.03.2016 bis 15.04.2016

Wo? Wickeder Hellweg zwischen Rübenkamp und Eichwaldstraße, Wickeder Hellweg, 44319 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Wickeder Hellweg zwischen Rübenkamp und Eichwaldstraße |

Ab Montag, 14. März, werden auf dem Wickeder Hellweg in drei Bauabschnitten Stadtbahngleise und eine Weiche erneuert. Autofahrer wie Fahrgäste der Linienbusse müssen sich auf Umleitungen usw. einstellen.

Im ersten Bauabschnitt wird zwischen den Einmündungen Rübenkamp und Eichwaldstraße ein 155 Meter langer Gleisabschnitt ausgewechselt, so teilt DSW21 mit. Im Anschluss daran ab dem 31. März wird im Bereich der Einmündung Wickeder Straße eine Weiche erneuert. Abschließend erfolgt in Höhe der Zeche-Norm-Straße eine Gleissanierung auf einem Abschnitt von 72 Meter Länge.

Bis zum 15. April sollen alle drei Bauabschnitte abgeschlossen sein. Die Arbeiten werden nicht gleichzeitig, sondern aufeinanderfolgend durchgeführt. Sollte es witterungsbedingt zu Verzögerungen kommen, kann sich der Zeitplan insgesamt um einige Tage verschieben.

Der längste Bauabschnitt - 155 Meter - ist der zwischen den Einmündungen Rübenkamp und Eichwaldstraße. Hier beginnen die Vorbereitungen für die Auswechselung der Schienen am Montag, 14. März: Der Autoverkehr muss dann bis zum 30. März stadteinwärts vom Wickeder Hellweg großräumig über Wickeder Straße, Husener Straße, Plaßstraße und Asselner Straße zurück auf den Hellweg umgeleitet werden. In Richtung Wickede ist der Hellweg befahrbar.

Auch Buslinien werden umgeleitet


Auch die Linienwege der Buslinien 428 und NE3 sind betroffen. Die Linie 428 kann die Haltestelle "Rübenkamp" nicht anfahren. Der NachtExpress-Linie NE3 wird ab der Haltestelle "Asseln Aplerbecker Straße" bis Wickede und zurück umgeleitet. Auf der Umleitungsstrecke werden für die Haltestellen "Am Hagedorn" und "Eichwaldstraße" Ersatzhaltestellen eingerichtet, die Haltestelle "Zugstraße" kann in Fahrtrichtung Stadtmitte nicht angefahren werden.

Da an Wochenenden und vor Feiertagen auf der NE3 die größeren Gelenkbusse eingesetzt werden, die den Baustellenbereich nicht befahren können, werden zwischen "Asseln Aplerbecker Straße" und der Endstelle in Wickede (und zurück) in diesen Nächten kleinere Pendelbusse eingesetzt. Hinweise zu den Bus-Umleitungen erhalten Fahrgäste auch auf der Internetseite www.bus-und-bahn.de.

Schienenersatzverkehr am 19. und 20. März


Die Auswechslung der Schienen erfolgt dann am Wochenende 19. und 20. März. Die Stadtbahnlinie U43 fährt an diesen beiden Tagen bis/ab Zugstraße. Bereits ab Haltestelle "Asseln Aplerbecker Straße" werden bis Wickede (und zurück) Busse im Schienenersatzverkehr eingesetzt. Die Ersatz-Haltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe der Stadtbahn-Haltestellen; weitgehend können die Haltestellen der NachtExpress-Linie NE3 angefahren werden. Einzelheiten zum Schienenersatzverkehr und zu den beiden weiteren Bauabschnitten will DSW21 jeweils einige Tage vor Beginn der Maßnahme mitteilen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.