"Wenn das Herz aus dem Takt gerät..." // Kostenfreier Vortrag zur alternativen Behandlung in Brackel

Wann? 02.12.2015 18:00 Uhr

Wo? Knappschaftskrankenhaus, Am Knappschaftskrankenhaus 1, 44309 Dortmund DE
Anzeige
Ins Knappschaftskrankenhaus Dortmund nach Brackel wird eingeladen.
Dortmund: Knappschaftskrankenhaus |

Bei immer mehr Menschen gerät das  Herz, vor allem im Alter, durch Vorhofflimmern außer Takt. „In der Folge können sich gefährliche Blutgerinnsel bilden“, warnt Dr. Björn Plicht, Leitender Oberarzt an der Klinik für Kardiologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel, vor möglichen Folgen wie Embolie oder Schlaganfall.

Über das Risiko solcher Erkrankungen, moderne Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie inklusive der Chancen durch die Behandlung in einem modernen Herzkatheterlabor  berichtet er in der Reihe „Medizin aktuell“ in einem kostenfreien Vortrag im Vortragssaal West, Am Knappschaftskrankenhaus 1, am Mittwoch, 2. Dezember, ab 18 Uhr.

Hintergrund: In der Regel werden bisher die Blutgerinnung hemmende Medikamente eingesetzt, um das Risiko bei Betroffenen zu vermindern. Eine neue Möglichkeit ist der katheter-gestützte Verschluss des linken Vorhofohres, der in einem modernen Herzkatheterlabor minimalinvasiv durchgeführt werden kann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.