Asselner AWO-Lauftreff mit Rekord-Anmeldezahlen

Wann? 14.12.2013

Wo? Marie-Juchacz-Haus, Flegelstraße 42, 44319 Dortmund DE
Anzeige
Der 13. Anfänger-Laufkurs des AWO-Lauftreffs Dortmund-Asseln am 1. Trainingstag (21.09.2013)
Dortmund: Marie-Juchacz-Haus | Mit einer absoluten Rekordzahl ist am Samstag, 21.09.2013, der 13. Anfänger-Laufkurs des Lauftreffs der AWO-Asseln/Husen/Kurl gestartet! 37 Neuanfänger und 5 Wiederholer waren am 1. Trainingstag am Start. Mit den fortgeschrittenen Läufer/innen überzeugten beim Lauf durch die Straßen und Felder insgesamt 63 Läufer/innen die Nachbarschaft rund ums Marie-Juchacz-Haus davon, wie populär der Laufsport ist. Und der AWO-Lauftreff Asseln ist hier voll engagiert.

Immerhin 3,23 km wurden am ersten Trainingstag absolviert, unterteilt in jeweils 9 Gehpausen a 2 Minuten und Laufstrecken über 1 Minute. Ein erster "Überblick" überzeugt das Lauftreff-Leitungsteam um Norbert Roggenbach in der Auffassung: ALLE Neuanfänger/innen werden das Kursziel erreichen und in 13 Wochen, also am 14.12.2013, eine Stunde durchgehend laufen können.

Laufen ist "Kopfsache". Man muss das Laufen schon wollen. Um das Kursziel zu erreichen, sind min. zwei Ergänzungstrainingseinheiten in der Woche einzuplanen. Darum bietet der AWO-Lauftreff auch jeweils dienstags und donnerstags um 19.00 Uhr ab Marie-Juchacz-Haus zusätzliche Trainingsabende an. Dann werden dieselben Übungen trainiert, wie am Samstag zuvor.

Alle Laufkursteilnehmer/innen muss klar sein, dass sie unbedingt individuell getestete und in einem Fachgeschäft gekaufte Laufschuhe tragen sollten. Ebenfalls zwingend sollte eine Pulsmessuhr sein. Dagegen muss auf die Laufbekleidung - insbesondere auf besondere Marken-Namen - weniger Augenmerk gelegt werden.

Auch jetzt ist noch ein Einstieg in den Anfänger-Laufkurs möglich.

=> Mehr Informationen unter www.awo-asseln.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.