Die Bude bebt am Wochenende auch wieder in der Halle Brackel: Die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft startet

Wann? 27.12.2014 15:30 Uhr

Wo? Sporthalle Brackel, Haferfeldstraße 5, 44309 Dortmund DE
Anzeige
Es ist angerichtet in der Halle Brackel: Am Samstag (27.12.) ab 15.30 Uhr startet dort und in vier weiteren Hallen die Vorrunde der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Westfalia Wickede (in Weiß) – hier 2013 bei einem der ersten Spiele gegen FC Sandzak – schaffte es bei den letzten Titelkämpfen wie der SV Brackel bis in die Endrunde. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Sporthalle Brackel |

Mit 60 Mannschaften geht der Budenzauber, die 31. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft, in die erste Phase. Die Vorrunde wird am 27. und 28. Dezember in fünf Sporthallen ausgetragen. Los geht‘s am Samstagnachmittag ab 15.30 Uhr auch in der Sporthalle Brackel.

Titelverteidiger ist der Westfalenligist FC Brünninghausen, der sich im Endspiel im Januar 2014 mit 1:0 gegen den Liga-Rivalen Mengede 08/20 durchsetzte. Die Brünninghauser sind zusammen mit dem Oberligisten ASC 09 Dortmund für die Zwischenrunde gesetzt. Wobei der FCB nicht wie gewohnt in der Sporthalle Welllinghofen seine Spiele bestreiten wird, sondern erstmalig in der Sporthalle Nord antreten wird.

Westfalias erster Gegner ist die ÖSG


Vorjahres-Viertelfinalist Westfalia Wickede als höchstklassigster Verein aus dem Dortmunder Osten muss dagegen schon gleich am 27. Dezember in der Brackeler Vorrunde ran, obwohl die Schwarz-Weißen aktuell bestplatzierter Dortmunder Westfalenligist sind und auf Platz 2 in der Liga überwintern. Erster Gegner ist am Samstag die ÖSG (15.55 Uhr). Landesligist SV Brackel 06 greift am Sonntag (28.12., 14 Uhr) mit der Partie gegen die Tamilstars ins Geschehen auf Heimgeläuf ein. Liga-Konkurrent SC Husen-Kurl tritt indes diesmal in der Halle Nord an; erster Gegner dort ist am Samstag (27.12., 15.55 Uhr) der FV Scharnhorst.

Überhaupt müssen sich die Sportfreunde in den verschiedenen Sporthallen an „neue Gesichter“ gewöhnen müssen. So beispielsweise in der Sporthalle Huckarde, wo sich unter die vielen Westteams mit dem Landesligisten Kirchhörder SC auch ein Team aus dem Dortmunder Süden gemischt hat.


Schwerter Teams kicken auch in Brackel mit


Neue Mannschaften gibt es auch in den Sporthallen Wellinghofen und Brackel: Dort sind mit dem VfB Westhofen, VfL Schwerte und ETuS/DJK Schwerte erstmalig bei den Hallentitelkämpfen drei Teams aus der südöstlichen Nachbarstadt vertreten.

Die Vorrunde wird am 27. Dezember ab 15.30 Uhr und am 28. Dezember ab 14 Uhr in den Sporthallen Wellinghofen, Brackel, Huckarde, Nord und Nette ausgetragen. Die weiteren Termine: Am 2. und 3. Januar findet die Zwischenrunde statt, am 9. und 10. Januar die Endrunde in der Körnig-Halle.

Die Vorrunden-Gruppen in der Halle Brackel und in der Halle Nord


Halle Brackel:
Gruppe 1: VfL Schwerte, TuS Körne, SuS Derne
Gruppe 2: Westfalia Wickede, ÖSG Viktoria, SV Körne
Gruppe 3: SV Brackel 06, Tamilstars, NK Zagreb
Gruppe 4: ETuS/DJK Schwerte, SF Brackel 61, TuS Neuasseln

Halle Nord:
Gruppe 1: Alem. Scharnhorst, Phönix Eving, Türkspor Dortmund
Gruppe 2: SC Husen-Kurl, FV Scharnhorst, KF Sharri
Gruppe 3: TuS Eving-Lindenhorst, Vikt. Kirchderne, Sportunion
Gruppe 4: VfL Kemminghausen, FC Roj, SC Dortmund

Link zum FLVW Kreis Dortmund als Veranstalter
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.