TuS Neuasseln 1889 feiert 125-Jahr-Jubiläum am 3. und 4. Oktober

Wann? 03.10.2014 bis 04.10.2014

Wo? TuS Neuasseln, Holzwickeder Straße, 44309 Dortmund DE
Anzeige
Die erste Mannschaft des TuS Neuasseln, in neuen Trikots, will im oberen Bereich der Kreisliga B mitspielen und möchte im Jubiläumsjahr die Grundlage für den erhofften Aufstieg in die A-Liga legen. (Foto: TuS Neuasseln)
Dortmund: TuS Neuasseln |

TuS Neuasseln 1889 – der Name des Fußballvereins verrät es, wenn man Adam Riese bemüht: Der Traditionsverein im Dortmunder Osten feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen.

Am 3. und 4. Oktober wird deshalb auf der Sportanlage an der Holzwickeder Straße ein „Blau-weißes Wochenende“ im Rahmen des 125-Jahr-Vereinsjubiläums gefeiert. Und: Passend zum Jubiläum kam die erfreuliche Nachricht, dass der TuS in 2016 einen Kunstrasenplatz erhalten soll.
„Es lohnt sich weiter für den Fortbestand des Vereins zu kämpfen“, freut sich nicht nur die 1. Vorsitzende Anita Albert über diese Aussichten für den B-Kreisligisten.

Gerade im Jugendbereich hat es der noch auf Asche spielende TuS momentan sehr schwer, da die Vereine im Umfeld, die bereits Kunstrasen besitzen, etliche Kinder für sich gewinnen konnten. Deshalb sucht die Jugendabteilung derzeit auch immer noch für alle Mannschaften Spieler, Trainer und Betreuer. Nähere Informationen erteilt Jugendleiter Peter Krahn unter Mobil- 0179 201 37 05.
 Indes sind die Senioren-Mannschaften des TuS für die neue Saison gerüstet. Vom neuen Sponsor WWK Versicherungen/Rainer Gosch wurden beide Seniorenteams mit Trikots ausgestattet. Zahlreiche Neuzugänge konnten zudem für beide Mannschaften verzeichnet werden.

Mit neuen Trainern weht frischer Wind beim TuS

„Wir wollen im oberen Bereich der Kreisliga B mitspielen, vielleicht können wir uns den Traum vom Aufstieg in die Kreisliga A erfüllen“ ergänzt Anita Albert. Mit dem neuen Trainergespann Christoph Pawlowski und Bernd Sprave wehe ein „frischer Wind“ beim Traditionsverein. Für die 2. Mannschaft konnte Trainer Sven Lohberg für ein weiteres Jahr verpflichtet werden. Beide Mannschaften gehen so mit Vorfreude in die anstehende Saison.
Fazit: Der Verein könne insgesamt wieder positiv in die Zukunft blicken, meinen die TuS-Verantwortlichen.(OA)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.