Ballettaufführung "Die Eiskönigin"

Wann? 24.01.2016 17:30 Uhr

Wo? Rudolf Steiner Schule, Mergelteichstraße 51, 44225 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Rudolf Steiner Schule | Für die diesjährige Winteraufführung hat «Die TanzStelle» sich als Thema etwas ganz Besonderes ausgesucht, nämlich

«Die Eiskönigin».


Wer dieses beliebte Film-Märchen noch nicht kennt, soll auf jedem Fall in unsere Vorstellung hineinschauen. Für die Fans, ist das ein Muss! Egal, ob Alt oder Jung, die Geschichte der Prinzessinnen Anna und Elsa wird garantiert jedem das Herz verzaubern. Die TanzStelle hat diese Magie in Tanz umgesetzt. Es ist alles vorhanden was eine tolle Erzählung ausmacht: Abenteuerliche Höhen und Tiefen, ergänzt durch abwechselnde Szenen von Komik und Tragik. Auch musikalisch ist es wunderbar abgestimmt. Neben Musik aus dem Film hat Choreografin Mahnaz Hankiewicz einiges an nordischen Klängen und Stücke von klassischen Komponisten wie u.a. Edward Grieg ausgewählt.


Zur Geschichte:
Die Schwestern, Elsa und Anna, ereilt früh ein schweres Schicksal, mit dem sie umgehen müssen. Elsa ist mit Zauberkräften geboren, die sie nicht kontrollieren kann. Als Anna sich aus Versehen beim gemeinsamen Spiel verletzt, trennen die Eltern die beiden. Aus Angst, dass was schlimmes passieren könnte, soll Elsa Kontakt zu allen anderen vermeiden.


Da die Eltern bei einem Schiffsunglück ums Leben kommen wird Elsa zur Königin. Die Tore des Palasts werden zum Krönungsball geöffnet und Anna darf wieder neben ihrer Schwester stehen. Sie weiß nichts mehr über die Vergangenheit und Elsas Zauberkräfte, somit ist sie überglücklich endlich bei ihre Schwester zu sein. Als sie an dem Abend ihren Traumprinzen kennenlernt und ihn leichtsinnigerweise gleich heiraten will, wird Elsa wütend und hat ihre Kräfte nicht mehr unter Kontrolle. Sie zaubert Eiszapfen, spitz und kalt. Sie überzieht das Königreich «Arandelle» mit einer Eisschicht. Elsa flieht aus dem Palast in die Berge. Anna macht sich auf den Weg um sie zurückzuholen…
Wenn Sie neugierig geworden sind auf weitere tolle Figuren, wie zum Beispiel Trolle, ein Rentier oder einen Schneemann und wie alles weiter geht, dann begleiten Sie uns am Sonntag den 24. Januar 2016 um 17.30 Uhr im Roten Saal der Rudolf-Steiner-Schule und genießen Sie die fantastischen Darbietungen von rund 30 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 24 Jahren, die Sie garantiert verzaubern werden!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.