Angehörigen Erzählcafé Hand in Hand lädt wieder ein - Vortrag von Dr. Mönnighoff

Wann? 05.09.2013 15:00 Uhr bis 05.09.2013 16:30 Uhr

Wo? Ev. Gemeindehaus Nette, , , Joachim-Neander-Straße 3, 44359 Dortmund DE
Anzeige
kleine Vorträge wie hier zu Thema Sicherheit im Straßenverkehr mit Rollstul oder Rollator haben ihren Platz im angehörigen Cafe genauso,....
Dortmund: Ev. Gemeindehaus Nette, , | Nach den Sommerferien startet am 05. September das Angehörigen-Café Hand in Hand wieder an jedem ersten Donnerstag im Monat um 15.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus Nette.
Zu Gast ist diesesmal Apotheker Mönnighoff von der Wodan Apotheke.
Er infomiert über den sicheren Umgang mit Medikamente und gibt Auskunft über Fragen von Wechselwirkungen und sachgemäße Lagerung von Arzneimitteln.
Herzliche Einladung an alle Interessierte!
niederschwelliges Entlastungsangebot
Die beteiligten Veranstalter des Netzwerkes Runder Tisch für Seniorenarbeit im Stadtbezirk Mengede bieten dabei auch die Betreuung der zu versorgenden und zu pflegenden Angehörigen an.
Diese wird durch geschulte Mitarbeiterinnen der Diakonischen Pflege Dortmund, Diakoniestation Nordwest übernommen.
Das Erzählcafe ist ein Ort, an dem pflegende oder helfende Angehörige, Freunde oder auch Nachbarn sich untereinander Rat geben können, einfach mal abschalten dürfen und die Seele baumeln lassen können.
Der Besuch ist kostenfrei.

Das Cafe Hand in Hand wird von den pflegenden Angehörigen selbständig organisiert. Die fachliche Begleitung geschieht duch die Ev. Noah Kirchengemeinde, Ortsteil Nette (Pfr`in Renate Jäckel), den Beratungsstützpunkt Leben & Pflegen (Gisela Supsar), dem Pflegebüro Krams
(Angelika Bammann), der Diakonischen Pflege Dortmund Nordwest (Linda Riepen) und dem Seniorenbüro Mengede (Diakon Thomas Brandt).
Nähere Informationen unter 0231 - 47 70 77 60 (Seniorenbüro Mengede)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.