Alfred Delp ist Thema beim „mittwochgespräch“

Wann? 08.03.2017 18:00 Uhr bis 08.03.2017 19:30 Uhr

Wo? Maxhaus, Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: Maxhaus |

Am 08. März 2017 ist beim 1697. „mittwochgespräch“ Professor Dr. Dr. h.c. Hans Maier der Referent und Gesprächspartner. Sein Thema lautet: „Alfred Delp, die Münchener Jesuiten und der Kreisauer Kreis“. Wie immer findet das „mittwochgespräch“ um 18:00 Uhr im katholischen Stadthaus Maxhaus, Schulstraße 11, statt.

Der "Kreisauer Kreis" um Helmuth James von Moltke war ein Zentrum des Widerstands im "Dritten Reich". Er bildete ein Dreieck: das schlesische Kreisau, Berlin und München. An allen drei Orten fanden geheime Treffen statt. Der Protestant Moltke erstrebte die Aussöhnung der Konfessionen und die Zusammenarbeit der Sozialpartner und der vom NS-Regime unterdrückten politischen Kräfte - deshalb lud er nicht nur Gutsbesitzer, sondern auch Gewerkschaftler, nicht nur Konservative, sondern auch Sozialisten, nicht nur Protestanten, sondern auch Katholiken, wie beispielsweise die Münchner Jesuiten Augustin Rösch, Lothar König und Alfred Delp, zu diesen Treffen ein. In seinem Vortrag bei den „mittwochgesprächen“ schildert Professor Dr. Hans Maier die Geschichte des Kreisauer Kreises, die Zusammenarbeit von Delp und Moltke und ihr gemeinsames Schicksal nach dem 20. Juli 1944 und fragt auch, was jener Aufstand des Gewissens für die heutige Zeit bedeutet.

Professor Dr. Hans Maier, Jahrgang 1931, studierte Geschichte, Romanistik, Germanistik und Philosophie in Freiburg und München. Nach seiner Promotion arbeitete der unter anderem als wissenschaftlicher Assistent am Seminar für Wissenschaftliche Politik der Universität Freiburg. Nach seiner Habilitation im Jahre 1962 war er unter anderem Ordentlicher Professor für politische Wissenschaft an der Ludwigs Maximilian Universität München. Von 1970 bis 1986 war Professor Dr. Hans Maier Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus und von 1976 bis 1988 Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. Professor Dr. Maier ist verheiratet und hat sechs Kinder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.