„Blackout“ in Düsseldorf: Michael Mittermeier nimmt die Welt auf die Schippe

Wann? 08.12.2014 20:00 Uhr

Wo? Mitsubishi Electric HALLE, Siegburger Straße 15, 40591 Düsseldorf DE
Anzeige
(Foto: Sven Bänziger)
Düsseldorf: Mitsubishi Electric HALLE |

Sei es ein völlig leerer Kopf während einer Klassenarbeit in der Schulzeit, ein Aussetzer vor einer wichtigen Rede oder ein „Filmriss“ nach einer ausgiebigen Party: Einen Blackout hatte sicherlich jeder von uns schon einmal.

Michael Mittermeier kann zumindest ein Lied davon singen. Auch wenn der bayerische Comedian schon seit über 27 Jahren auf der Bühne steht, musste auch er das eine oder andere Mal schon aus dem Stegreif improvisieren.

Nach Ausflügen mit seinem internationalen Programm in Clubs und Comedy Festivals in New York, Kapstadt, London oder Montreal tourt Michael Mittermeier derzeit mit seinem aktuellen Soloprogramm „Blackout – Die Live Show“ durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am 8. Dezember steht er in der Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle auf der Bühne.

Vom Schottenpub über eine schweizerische Pornomesse bis hin zu den neuseeländischen Maori oder den heimischen, bayerischen Gefilden: Mittermeier wird unter Römerröcke schauen, in das trojanische Pferd schlüpfen und hinter die Kulissen von Firmenfeiern oder dem Oktoberfest blicken. Von düster bis dunkel, von kleinen Problemen und Eigenheiten, von kleinen Schweinen bis hin zu großen Sauereien: Der 48-Jährige durchleuchtet in seiner Ein-Mann-Show in alt bekannter Mittermeier-Manier das Weltgeschehen und zieht alles durch den Kakao – und das grenzübergreifend.

Was ihn inspiriere? „Die Welt – und das tagtäglich“, sagt Michael Mittermeier. „Man muss nur die Augen aufmachen – Vorlagen für neue Show-Einlagen gibt es an jeder Straßenecke, und somit unzählige Themen, die ich als Comedian aufgreifen kann.“ So wird Michael Mittermeier sicherlich auch Anfang Dezember eine Runde durch Düsseldorf drehen und sich inspirieren lassen. „In den unterschiedlichen Städten, in denen ich auftrete, stelle ich mich im Vorfeld gerne auf das Publikum ein – und bediene auf der Bühne sicherlich auch das eine oder andere Klischee.“

"Ich liebe Weihnachten!"


Bis zum 15. Dezember sei sein Terminplan gut bestückt, dann starte er in den wohl verdienten Urlaub. Weihnachtsmarkt, Glühwein mit Freunden und die Adventszeit mit der Familie genießen – das stehe dann auf der Agenda. „Ich liebe Weihnachten, und seit ich Vater bin, ist es doppelt so schön.“

Silvester feiere er in Südafrika – ein Land zu dem Michael Mittermeier einen ganz besonderen Bezug hat: Zum einen stand er hier als erster deutscher Stand Up-Comedian auf Englisch auf der Bühne, zum anderen setzt er sich hier und in anderen Ländern für diverse Benefiz-Projekte ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.