CREDO-Themenwoche 2017: "Als gäb´s kein morgen mehr... Leben im Alter"

Wann? 15.05.2017

Wo? St. Maria in den Benden, Dechenweg 40, 40591 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: St. Maria in den Benden | Die Seelsorgeeinheit Düsseldorfer Rheinbogen veranstaltet gemeinsam mit dem ASG-Bildungsforum vom 15.-19. Mai die IX. CREDO-Themenwoche. Mit anerkannten Experten und beliebten Rednern können Sie jeweils um 20 Uhr in St. Maria in den Benden, Dechenweg 40, Düsseldorf-Wersten interessante Gespräche und Vorträge erleben:

Montag, 15. Mai | Prof. Dr. Liane Schirra-Weirich, Stellvertr. Leiterin des Institut für Teilhabe an der kath. Hochschule NRW: „Die vergreisende Gesellschaft“

Dienstag, 16. Mai | Uli Zeller, Autor, Pfleger, Theologe: „Frau Krause macht Pause - Leben mit Demenz“

Mittwoch, 17. Mai | Marcus Lauk, Weltreisender, Gesundheitsforscher, Bestseller-Autor: „Steinalt & Kerngesund“

Donnerstag, 18. Mai | Dr. Henning Scherf, Bremer Bürgermeister a.D.: „Wie wollen wir leben? - Neue Lebensformen im Alter“

Die Veranstaltungen finden in St. Maria in den Benden, Dechenweg 40, 40591 Düsseldorf-Wersten jeweils um 20.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

„Wie wird man eigentlich steinalt und kerngesund?“

- Dieser Frage ist Marcus Lauk („German Speaker Award 2016“ und Hochschullehrer) auf seiner Weltreise zu den 100-Jährigen nachgegangen und hat einen ganzen Koffer voller alltagstauglicher Tipps für ein erfülltes Alt-werden mitgebracht. Daraus ist auch sein Vortrag "Top-Performance im Traumjob - Die Geheimnisse der 100-Jährigen" entstanden, mit dem er landesweit Führungskräfte inspiriert.
Mit Dr. Henning Scherf ist einer der angesehensten Politiker des Landes zu Gast. Seine lebensbejahende Idee vom Alt-werden (u.a. in der wohl bekanntesten WG der Republik), sein Humor und seine Weisheit begeistern auch heute noch seine zahlreichen Leser und Zuhörer.
Prof. Dr. Liane Schirra-Weirich und Uli Zeller sind anerkannte Experten bei allen Fragen zu Pflege, Demenz und Generationenwandel. Sie werden den gesellschaftlichen Überblick und individuelle Hinweise und Tipps für alle geben, die sich der Entwicklung der Gesellschaft, der eigenen Zukunft und der Versorgung von Familienangehörigen, Nachbarn und Patienten stellen wollen oder müssen.

Zum Abschluss der CREDO-Themenwoche stellt die Kabarettistin Uta Rotermund am Freitag, 19. Mai die Frage: "50 Plus! Seniorenteller?" Der Eventabend findet im Pfarrsaal St. Maria Rosenkranz, Burscheider Str. 20, 40591 Düsseldorf-Wersten um 20.00 Uhr statt. Tickets für den Kabarettabend sind im Pastoralbüro der Seelsorgeeinheit Düsseldorfer Rheinbogen für 15,- Euro erhältlich. Infos: Tel. 0211.763105| www.meinegemein.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.