Das renommierte Kammerorchester I SOLISTI AQUILANI gastiert in Düsseldorf

Wann? 12.12.2017 19:00 Uhr

Wo? Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7, 40213 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: Palais Wittgenstein | Der neue, italienische Generalkonsul Pierluigi Ferraro und die neue Direktorin des Italienischen Kulturinstituts laden
- in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Dante Alighieri und Italia Altrove -
sozusagen als sein „Einstands-Geschenk“ die Bürger*innen von Düsseldorf zu Weihnachtskonzert ein.

Das Programm dieses Abends heisst “Affresco Italiano”, also italienisches Fresko, und  besteht aus Musik von italienischen Komponisten oder von Komponisten,
die ein enges Verhältnis zu Italien hatten: Ottorino Respighi, Astor Piazzola, Luigi Boccherini und Luis Bacalov.

Die Solisti Aquilani wurden 1968 gegründet. Ihr Repertoire umfasst unterschiedlichste musikalische Epochen. Aufgrund des hervorragenden Aufführungsniveaus, der vielen Konzerte, dem breiten Repertoire, den weit verstreuten Aufführungsorten und dem großen Zuspruch von Publikum und Kritik haben sich die Solisti Aquilani eine besondere Position unter den bekannten internationalen Kammermusikformationen erarbeitet.

Sie sind in vielen Ländern weltweit aufgetreten und haben zahlreiche CD-, TV und Radio-Aufnahmen sowohl in Italien als auch im Ausland gemacht. 2015 haben sie die kompletten „Brandenburgischen Konzerte” von J. S. Bach beim Festival von Ravello aufgeführt.
2016 haben die Solisti Aquilani ein auf Radio3 - RAI gesendetes Live-Konzert in der Cappella Paolina des Quirinalpalasts in Anwesenheit des italienischen Staatspräsidenten gegeben.
Ebenfalls 2016 sind sie im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie aufgetreten.
Am 1. Juni 2017 sind sie auf Einladung des italienischen Staatspräsidenten erneut im Quirinalspalast zusammen mit Giovanni Sollima aufgetreten.

Seit 2013 ist Maurizio Cocciolito künstlerischer Leiter des Ensembles.
Mit Daniele Orlando und Francesco Peverini, Erste Geigen, und dem Solisten Adriano Walter Rullo, Gitarre.

Eintritt frei. Die Zahl der Sitzplätze ist begrenzt.
Wir bitten um Anmeldung bis 5. Dezember unter Tel. 0221/9405610.

P.S.: Am 13. Dezember treten die Solisti Aquilani mit dem Programm "Jenseits der Grenzen" im Italienischen Kulturinstitut Köln auf!

© Text: IIC Colonia 2017
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.