ECHO-Preisträger José James "jazzt" im Stahlwerk

Wann? 17.07.2016 21:00 Uhr

Wo? stahlwerk, Ronsdorfer Straße 134, 40233 Düsseldorf DE
Anzeige
(Foto: Shervin Lainez)
Düsseldorf: stahlwerk |

Am 17. Juli ist Jazzer José James zu Gast im Stahlwerk (Club 134) in der Ronsdorfer Straße 134. Der Echo-Preisträger wird den Zuschauern Songs aus seinem 2017 erscheinenden Album "Love in a Time of Madness" ab 21 Uhr vorstellen.

Aufgewachsen in Brooklyn, die Vorfahren stammen aus Panama und Irland: Obwohl der junge Musiker mit Hip-Hop und Soul aufwuchs, fühlte sich José James schnell zum Jazz hingezogen. Erste Vorbilder sind Nat King Cole und besonders John Coltrane. Das Debütalbum „The Dreamer“ erscheint 2008, zwei Jahre später Album Nummer 2. Die Wurzeln aus Hip-Hop und Soul sind jedoch geblieben.

Für sein aktuelles Album „Yesterday I Had The Blues“, eine Hommage an Billie Holiday, erhält James 2016 den größten deutschen Musikpreis, den Echo der Sparte Jazz.

Das Publikum bewegen


"Ich wollte die Musik zuerst meinen Fans vorstellen, bevor sie aufs Album kommt. Ich finde diesen direkten Kontakt faszinierend – unmittelbar mitzuerleben, was mein Publikum wirklich bewegt. Auf diese Weise kann ich sicherstellen, dass auf der neuen Platte nur Songs enthalten sind, die sich live bewährt haben. Es ist ungeheuer aufregend, meine Musik auf diese Weise zu teilen und meine Fans bei der Kreation dieses Albums miteinzubeziehen", sagte James im Vorfeld seiner Tour.

Karten gibt es bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder die Tickethotline 373070 (10-18 Uhr).
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.