Heute von Gott reden

Wann? 15.04.2015 18:00 Uhr bis 15.04.2015 19:30 Uhr

Wo? Maxhaus, Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: Maxhaus |

Am 15. April 2015 ist beim 1643. „mittwochgespräch“ Professor Dr. Franz-Josef Nocke der Referent und Gesprächspartner beim „mittwochgespräch“. Sein Thema lautet: „Was meine ich, wenn ich Gott sage?“ Wie immer findet das „mittwochgespräch“ um 18:00 Uhr im Katholischen Stadthaus „Maxhaus“ an der Schulstraße 11 in der Düsseldorfer Altstadt, statt.

Auch vielen glaubenden Menschen fällt es heute schwer, von Gott wie von einem Vater, einem souveränen Lenker der Geschichte oder auch einem vertrauten Gesprächspartner zu sprechen. Sie wählen eher nicht-personale Worte, sprechen von einer Energie, von einem Ur-Grund der Existenz, einem Geheimnis der Welt …
Lässt sich der Gott des christlichen Glaubens auch so benennen? Weniger personal, eher als ein Es? Wandelt sich die Sprache der Dichtenden und der Betenden?

Prof. Dr. Franz-Josef Nocke, geboren 1932 in Bochum, studierte Philosophie, Germanistik und Katholische Theologie in Paderborn, Innsbruck, Münster, München und Paris. 1962 erfolgte die Promotion in München zum Dr. theol., 1965 wurde er Kaplan in Essen, 1968 Studentenseelsorger in Gelsenkirchen. 1970 wurde er als Dozent an die Pädagogische Hochschule Ruhr berufen, seit 1972 lehrte er an der Gesamthochschule Duisburg. 1978 erfolgte die Habilitation in Duisburg im Fachbereich Systematische Theologie, 1981 wurde er Professor für Systematische Theologie / Dogmatik an der Universität Duisburg und 1993 Professor für Systematische Theologie / Dogmatik an der Universität Essen. 1998 wurde Professor Dr. Nocke emeritiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.