Die 9. Hirschfeld-Lectures: Das Recht auf Vielfalt – Aufgaben und Herausforderungen sexueller Bildung

Wann? 17.09.2015 19:00 Uhr

Wo? Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: Haus der Universität | Wie kann Sexualerziehung an Schulen die existierende Vielfalt der Geschlechter, Sexualitäten und Lebensformen aufgreifen und damit (allen) Schüler_innen gerecht werden? Diese Frage greifen die 9. Hirschfeld-Lectures der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld mit zwei Vorträgen auf. Prof. Dr. Elisabeth Tuider analysiert die neue Salonfähigkeit von Homophobie und Antifeminismus am Beispiel der medialen und öffentlichen Debatten über die Sexualpädagogik der Vielfalt. Prof. Dr. Martin Dannecker erörtert die Frage, was theoretisch mit dem Begriff Sexualisierung gemeint ist und welche Aufgaben für die Sexualpädagogik durch die Sexualisierung unserer Kultur entstehen. Eine Teilnehmerin der anschließenden Podiumsdiskussion ist Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.