Grüne Raritäten auf der Herbst-Pflanzenbörse der Heinrich-Heine-Universität

Wann? 18.09.2016 14:00 Uhr

Wo? Heinrich-Heine-Universität, Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf DE
Anzeige
1
Zur Pflanzenbörse des Botanischen Gartens der heinrich-Heine-Universität wird am Sonntag, 18. September 2016, ab 14 Uhr in die Orangerie des Botanischen Gartens eingeladen. (Foto: Ivo Mayr)
Düsseldorf: Heinrich-Heine-Universität |

Der Botanische Garten veranstaltet mit dem Freundeskreis Botanischer Garten der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf die Herbst-Pflanzenbörse. Am Sonntag, 18. September 2016, ab 14 Uhr werden aus dem Ausbildungsbetrieb des Botanischen Gartens attraktive, größere Solitärstauden für die Rabatte, Farne und Gräser abgegeben.

Ab 14 Uhr öffnet in der Orangerie die Pflanzenbörse. Dort gibt es Pflanzen für den heimischen Garten, darunter Raritäten wie Tennessee-Sonnenhut (Echinacea tennesseenis), Blasenesche (Koelreuteria paniculata, in China beheimatet), Armands Kiefer (Pinus armandii, mit bis zu 15 Zentimeter langen Nadeln), Japanische Nusseibe (Torreya nucifera) und Mäusedorn-Bambus (Shibataea kumasasa, ein in unserer Region winterharter Bambus). Außerdem suchen zwei größere, zehn bis zwölf Jahre alte Kalifornische Washingtonpalmen (Washingtonia filifera) einen neuen Besitzer.

Awista-Team informiert über richtige Kompostierung

Das Team der Awista Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung informieren über richtige Kompostierung. Ein Imker, der seine Bienenstöcke auf dem Gelände des Botanischen Gartens betreibt, bietet seine Produkte und auch für Kaffee und Kuchen aus dem eigenen Backofen wird wieder durch ehrenamtliche Helfer gesorgt. Mit einer Spende an den Freundeskreis können Besucher vor größere Projekte im Botanischen Garten unterstützen. Die Gastgeber wiesen darauf hin, dass die Pflanzenbörse keine Tauschbörse ist und es nicht möglich ist, Pflanzen mit in den Botanischen Garten zu bringen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.