G20: Globales Machtzentrum oder Papiertiger?

Wann? 05.03.2017 11:00 Uhr

Wo? zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: zakk | Politisches Frühstück von attac Düsseldorf

Am 7./8. Juli 2017 versammeln sich die Staatsoberhäupter und Regierungschef*innen der G20 in Hamburg zum jährlichen Gipfeltreffen. Die Gruppe der G20 ist ein informeller Club der bedeutendsten Industrie- und Schwellenländer.

Die beteiligten Staaten unterscheiden sich zwar in ihren politischen Systemen, auch vertreten sie unterschiedliche Strategien bei der wirtschaftlichen Regulierung und ihrer Einbindung in den Weltmarkt. Gemeinsam stehen sie jedoch für eine Politik, die auf Wirtschaftswachstum, Profitmaximierung und Konkurrenz ausgerichtet ist und globale Konzerne, große Vermögensbesitzer und Finanzmärkte begünstigt. Die globalen Folgen dieser Politik sind steigende soziale Ungleichheit, Ausgrenzung, Naturzerstörung und Klimawandel, Kriege, Flucht und Verarmung.

Aber sind die Absprachen, die die G20 bei ihren Treffen verabreden überhaupt relevant? Oder sind die G20 zwar als Einzelstaaten durchaus einflussreich, aber was Gruppe eher ein Papiertiger? Damit sowie mit den Protesten gegen das Treffen in Hamburg wollen wir uns beschäftigen.

Eintritt frei. Frühstücksbuffet (inkl. Kaffee): 6,50 Euro
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.