05.09.16, Kranke Drüse, schwacher Mann: Zielgenaue Diagnostik und Therapie bei Prostatakrebs

Wann? 05.09.2016 18:30 Uhr bis 05.09.2016 20:30 Uhr

Wo? Maxhaus, Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: Maxhaus |

Männer reden ungern über Krankheiten, schon gar nicht, wenn es um die Männlichkeit geht. Doch das kann im Falle eines Prostatakarzinoms tödlich sein. Mit rund 65.000 Neuerkrankungen jährlich gehört der Tumor der „Vorsteherdrüse“ zu den am weitesten verbreiteten Krebsarten und ist zugleich zweithäufigste Todesursache bei Männern. Obwohl die Krankheit bei früher Diagnose und Behandlung heilbar ist, schweigen viele noch immer aus Angst oder Scham. Was dagegen unternommen werden kann zeigt das nächste Gesundheitsforum Urologie.

Männer können ihre Gesundheit jetzt selbst in die Hand nehmen und sich über Früherkennung und Therapiemöglichkeiten informieren. Gelegenheit dazu bietet das Gesundheitsforum Urologie „Das Prostata-Karzinom – schneiden oder nicht schneiden?“ am 5. September 2016, 18.30 Uhr, im MAXHAUS, Schulstraße 11.

Der Besuch ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Platzreservierung über Stephanie Engelhardt, Telefon (02 11) 44 00 - 24 06, Telefax (02 11) 44 00 - 23 41, urologie@marien-hospital.de

Gesundheitsforum Urologie
Das Prostata-Karzinom - schneiden oder nicht schneiden?
Eine interdisziplinäre Navigation von der Diagnostik zu individuellen Therapie-Möglichkeiten
Montag, 5. September 2016, 18.30 Uhr
MAXHAUS
Schulstraße 11
40213 Düsseldorf

Informationen: http://bit.ly/gesunde_prostata
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
50.456
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 26.08.2016 | 19:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.