08.09.16, Harmloser Reiz oder entzündetes Geschwür? - Wenn Magen oder Zwölffingerdarm erkranken

Wann? 08.09.2016 17:00 Uhr bis 08.09.2016 19:00 Uhr

Wo? Augusta-Krankenhaus, Amalienstraße 9, 40472 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: Augusta-Krankenhaus |

Schmerzen bei nüchternem Magen, Druckempfinden oder Übelkeit nach dem Essen – das können Anzeichen für ein aufkeimendes Geschwür an Magen oder Zwölffingerdarm sein. Welche Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten es heute gibt, zeigen Ärzte jetzt am Augusta-Krankenhaus.

Bei 75 Prozent der Magengeschwüre und bei nahezu allen Entzündungen des Zwölffingerdarms ist das Bakterium Heliobacter phylori beteiligt. Welche Therapien helfen und warum nur selten operiert werden muss, erklären Internisten und Chirurgen beim nächsten gemeinsamen Donnerstagsgespräch am 8. September 2016, um 17.00 Uhr, im Augusta-Krankenhaus, Amalienstraße 9. Im Anschluss an die Vorträge sind Interessierte und Betroffene eingeladen, mit den Ärzten ins Gespräch zu kommen. Die Teilnahme ist ohne Eintritt und Anmeldung möglich.

Weitere Informationen: http://bit.ly/magenzfd
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
50.379
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 26.08.2016 | 19:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.