Alchemie der Klänge | Muziek Biennale 2016

Wann? 07.09.2016 19:30 Uhr

Wo? Lokal Harmonie, Harmoniestraße 41, 47119 Duisburg DE
Anzeige
Duisburg: Lokal Harmonie | Sextett mit dem litauischen Trio In Albedo und Tim Isfort,
Thorsten Töpp sowie André Meisner


Ieva Marija Baranauskaite (In Albedo) | Gesang, Keyboards, Komposition
Dominykas Nork?nas (In Albedo) | Gitarre
Kristupas Kmitas (In Albedo) | Drums
Tim Isfort | Bass
André Meisner | Saxophon
Thorsten Töpp | Gitarre

In Albedo

In Albedo – der lateinische Name der litauischen Formation steht für alchemistische, mystische Verschmelzung der Naturkräfte. Und in der Tat: auf unglaublich leichte, natürliche, wiewohl raffiniert-virtuose Weise verschmilzt das junge Trio unterschiedlichste Einflüsse wie Jazz, Pop, Elektronik und Avantgarde zu facettenreichen Klanggebilden. Zentral für ihre Musik ist die dunkle und erdige Stimme der Bandleaderin Ieva Marija Baranauskaite. Sie intoniert weit in die Vergangenheit zurückreichende litauische Melodien, die dann zum Material für spannende Formprozesse und spielfreudige Improvisationen werden.
Dabei verkörpern Baranauskaite (Gesang, Keyboards, Komposition) und ihre Bandkollegen Dominykas Nork?nas (Gitarre) und Kristupas Kmitas (Drums) geradezu ideal die junge, neue Generation Litauens, die umfassend gebildet, mehrsprachig und international orientiert ihrem Land eine Zukunft schenken kann. Längst ist diese Generation in Europa angekommen. Dort werden sie, zurückhaltend und dabei selbstbewußt ihr großes nationales Erbe verwaltend, eine gewichtige Stimme im großen Chor der europäischen Kulturen darstellen.
Im Anschluss an das Duisburger Platzhirschfestival im letzten Jahr traf In Albedo auf drei Musiker aus Duisburg, der Partnerstadt der litauischen Kapitale Vilnius. Hier zeigte sich eindrucksvoll, welch großartige, geradezu alchemistische Kräfte die Musik entfalten kann: zusammen mit Tim Isfort (Bass), André Meisner (Sax) und Thorsten Töpp (Gitarre) lieferte das Trio einen unvergesslichen Abend ab. Neugierig und begeistert spielte man die Kompositionen der jeweiligen Kollegen, überließ sogar weite Teile der völlig freien Improvisation, im Vertrauen aufeinander, den anderen mit Respekt und viel freiem Raum begegnend. Wie einfach und gut für alle sich doch Menschen unterschiedlicher Herkunft verständigen können.
Im Mai werden die deutschen Kollegen zum Gegenbesuch in Vilnius sein, wo man die Zusammenarbeit zuspitzten und vertieften wird. Nach einem Konzert in Vilnius und einem nahe der weißrussischen Grenze sind sie Anfang September wieder gemeinsam am Niederrhein zu erleben. Man darf gespannt sein, was die sechs Musiker vorbereitet haben.



TICKETS: : 12., € (8,- € ermäßigt)
VVK LOKAL: Gemeindehaus Ruhrort, Dr.-Hammacher- Str. 6, D-47119 Duisburg, Tel.: +49 (0) 203-36030498, Öffnungszeiten Infocenter: montags bis donnerstags: 8 bis 17 Uhr, freitags: 8 bis 16 Uhr



http://www.lokal-harmonie.de/veranstaltungen/icalr...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.