Hafen - Ort der Wahrheiten

Wann? 27.02.2016 16:00 Uhr bis 13.03.2016 17:00 Uhr

Wo? Ludwigturm, Springwall, 47051 Duisburg DE
Anzeige
Hafen - Ort der Wahrheiten
Duisburg: Ludwigturm | Die interkulturelle Ausstellung im Rahmen der Duisburger Akzente ist noch am 12. und 13. März 2016 jeweils von 12 bis 17 Uhr im Ludwigturm im Garten der Erinnerung am Springwall im Innenhafen zu sehen.

Die Ausstellung lädt BesucherInnen ein, gemeinsam eine raumgreifende Schiffsskulptur mitzugestalten. Darauf eine Skizze, ein Gedanke, ein Wunsch, eine Notiz, ein Bild.

Die InitiatorInnen des interkulturellen Kunstprojekts, Angela Schmitz, Havin Al-Sindy und Zeki Yildiz, setzen mit geflüchteten Menschen, die in Duisburg leben, kreative Gedanken frei, um die jeweils subjektiven Gedanken von Flucht aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten und in künstlerischer Form auszudrücken.
Dabei gilt der Begriff "Hafen" als Metapher für Ankunftsort, Orientierung, Hoffnung, Neubeginn, Suche nach Gemeinsamkeit u.a. Er kann zugleich Ausgangsort für Flucht vor Krieg und Krisen sein.
Der Hafen dient auch als Sinnbild für den internationalen Umschlagplatz, für globalisierten Handel. Dort werden Waren in alle Welt exportiert und aus aller Welt importiert. Dazu gehören auch Produkte, die in verschiedenen Ländern zu Lebensumständen beitragen können, in denen viele in letzter Konsequenz Flucht aus ihrer Heimat als einzigen Ausweg sehen.

Diese unterschiedlichen Perspektiven, diese unterschiedlichen Zusammenhänge von Flucht, diese unterschiedlichen Wahrheiten werden in Malerei, Fotografie, Grafik, Skulpturen, Klängen, Videos u.a, dargestellt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.