Madison Time: Search For The New Land

Wann? 18.02.2015 20:00 Uhr bis 18.02.2015 22:30 Uhr

Wo? Steinbruch, Lotharstraße 318, 47057 Duisburg DE
Anzeige
Madison Time feat. Tom Klecha, Vibraphone (Foto: Bild: Walter Koschinski)
Duisburg: Steinbruch | Auch Ruhe kann spektakulär sein, auch Leises kann mitreißen.
In der fünften MADISON TIME wird es keinesfalls ein Schneller-Höher-Weiter geben. Vielmehr wird das Programm SEARCH FOR THE NEW LAND die Magie der Stille erspüren und Musik erschaffen, die sehr rhythmisch und perkussiv, aber auch schwebend und zuweilen meditativ sein wird. Dabei kann stilistisch ganz Neues entstehen: Afrikanischen Zen-Jazz gibt es nicht? Nach diesem Abend vielleicht schon...
Vom Stilwanderer Ralf Wißdorf (Bass) abgesehen sind alle Mitglieder dieser im doppelten Sinne einmaligen Band erfahrene R.L.MADISON-Männer: Klangzauberer Thomas Klecha (Vibraphon) wird dabei unterstützt von Dirk Lützenkirchen, der u.a. Soli auf der Shakuhachi (eine japanische Bambusflöte) spielen wird, Holger Teuber, dessen Soli auf den Gongs alleine schon ein Erlebnis sind, und Madison-Chef Birdy Steppuhn, dessen Vorliebe für die ruhigen Zwischentöne des Jazz ja kein Geheimnis ist.
Das "New Land" kann an diesem Abend jeder für sich und jeder anders entdecken. Klar aber ist: Es wird ein magischer, ein ganz besonderer Abend.

Besetzung:
Dirk Lützenkirchen - Flügelhorn, Shakuhachi, Percussion
Thomas Klecha - Vibraphon
Ralf Wißdorf - Bass
Birdy Steppuhn - Drums, Percussion, Kalimba
Holger Teuber - Percussion, Gongs

www.bop-music.com


UND WAS IST DIE "MADISON TIME"?

Es konnte kein geeigneteres Jahr für den Beginn einer Konzertreihe mit der Duisburger GrooveJazz Legende R.L. Madison geben als 2014:

Ende des Jahres wurde die Band R.L. Madison tatsächlich 25 Jahre alt. Im Laufe dieser langen Zeit gehörten viele großartige Musiker/-innen zu der Besetzung, unter ihnen Daniel Basso, Peter Goden, Angela Puxi, Marc Muellbauer, Markus Türk oder der legendäre Saxophonist André Zola Tuyala.

Die aktuelle Formation gehört fraglos zu den allerbesten in der Madison-Historie. Seit Oktober gibt es an jedem dritten Mittwoch im Monat im Steinbruch eine MADISON TIME. Mindestens ein R.L. Madison-Mitglied (meistens aber mehrere) bestreitet den Abend mit einer eigens für dieses Konzert zusammengestellten Combo. Dabei sind stilistisch die unterschiedlichsten Varianten möglich: Jazz ist die Basis, aber Soul, Pop, Funk, westafrikanische Rhythmen, Blues, und vieles mehr werden ebenfalls für den richtigen Groove sorgen.

Jeder Abend wird ein neues Abenteuer, geprägt durch den typisch mitreißenden Madison-Charakter, veredelt durch eine Schar phantastischer Gastmusiker/-innen. Damit ist der dritte Mittwoch im Monat gesetzt … denn dann ist MADISON TIME!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.