Spoken Grooves | Hafen-Hommagen in Texten und Tönen

Wann? 11.06.2016 20:00 Uhr

Wo? ruhrArt-Galerie, Dammstraße 1, 47119 Duisburg DE
Anzeige
Duisburg: ruhrArt-Galerie |

Spoken Grooves | Hafen-Hommagen in Texten und Tönen

von

Annmarie Sauer, Thomas Frahm und Fred Schywek
(Spoken ...)

im Dialog mit
Holger Schörken (Gitarre)
Klaus Grospietsch (Gitarre, Gesang)
Ansgar Ischinski (Blues-Harp)
(... Grooves)

grooven, rezitieren, stottern, stimmen an bzw. ein


Texte vom Finden des richtigen Hafens

und das alles geschieht (Termin!) am:

Samstag, 11. Juni 2016, ab 20 Uhr
in der ruhrArtGalerie
Dammstr. 1 (unten am Leinpfad)
47119 Duisburg

Ankündigungstext:

Annmarie Sauer, geb. 1947 in Ohio (USA), fand ihren Hafen in Antwerpen und empfindet seine Bergekraft wie »Stützbalken des Gemüts«, erinnert sich aber auch an die »vergangne Glorie an des Flusses Raum«, seit dort keine »Schiffsbaujungs« mehr ihre Kraft lassen und mit dem Wasser um die Wette schwitzen.
Thomas Frahm, geboren 1961 in Duisburg-Homberg, brauchte einen Umweg über Bulgarien (rechtsrheinisch!), um in Ruhrort seinen Hafen zu finden und dort »den Schiffen einen Schwips« anzudichten und einen »Schubschiff-Schieber mit MS Christina« zu tanzen, wie es sich für ein Hafenfest-Gedicht gehört.
Fred Schywek, geboren 1960 in Kamp-Lintfort, hat auch einen Umweg über die USA und den Groove der Beat-Poeten gebraucht, um in Ruhrort anzulegen, wo er schon zum Kulturhauptstadtjahr 2010 mit dem mehrsprachigen Band »Hafenklänge« Sprachflüsse den Ruhrorter Hafenmund passieren ließ.
Einige der Texte werden vorab, zur Zeit des Hafenfestes, auf Plakaten am Leinpfad zu lesen sein...
Die Musiker wollen sich auf die Texte einlassen und ihnen mit »winds, waves & voices« zusetzen.

Veranstalter:
ruhrArtGalerie
Klaus Grospietsch (klaus-grospietsch@gmx.de)
Dammstr. 1
47119 Duisburg-Ruhrort
Tel. 0175-5360405

Zum Zeitpunkt dieser Veranstaltung läuft die Ausstellung
»Vom Leinpfad zur Leinwand«
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.