Theateraufführung in Neudorf: Das Ensemble Companeras spielt Horváths Volksstück "Geschichten aus dem Wiener Wald"

Wann? 02.11.2014 18:00 Uhr

Wo? Ev. Gemeindezentrum, Gustav-Adolf-Straße 65, 47057 Duisburg DE
Anzeige
Marianne mit Alfred und Zauberkönig
Duisburg: Ev. Gemeindezentrum |

Nochmal das mitreißende Werk "Geschichten aus dem Wiener Wald" mit Wiener Musik live auf dem Akkordeon

Premiere hatte das Stück in der Inszenierung des Ensemble Companeras am 20. September in der Notkirche in Duissern. Am 2. November wird "Geschichten aus dem Wiener Wald" von Ödön von Horváth nun auf der Bühne des Ev. Gemeindezentrums Duisburg-Neudorf-West aufgeführt.
Die freie Theatergruppe "Ensemble Companeras" spielt seit 2006 klassisches Theater in Duisburg. Die Bandbreite der inszenierten Theaterstücke spannt sich über mehrere Jahrhunderte. Das älteste Werk war bisher Molières "Menschenfeind" (aus dem Jahr 1666), das neueste und aktuelle ist Horváths Volksstück "Geschichten aus dem Wiener Wald" von 1930.

Wechselnde Schauplätze und Kostüme schaffen eine dichte Atmosphäre

Hinreißende Kostüme mit Anklang an die Mode der Dreißiger, schwungvolle Wiener Musik und Gesang begleiten die Ereignisse um eine kleine Gruppe von ganz gewöhnlichen Menschen in Wien und der Wachau um 1930. Das Publikum erwarten berührende und mitreißende Szenen mit Musik live auf dem Akkordeon.
Karten gibt es im Weltladen, 47057 Duisburg, Koloniestr. 92
per E-Mail Ensemble.Companeras@gmx.de
oder tel. 0151/56635084
Den Erlös spendet das Ensemble -wie schon in den Jahren zuvor- dem autonomen Frauenhaus in Duisburg.
Weitere Informationen gibt es in meinen anderen Beiträgen zu dieser Inszenierung im Lokalkompass oder auf www.companeras.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.