Rheinhauser Kruppsee Cup am Wochenende

Wann? 08.06.2013 10:00 Uhr

Wo? Rheinhausen, Bachstraße 2, 47229 Duisburg DE
Anzeige
Hier ein Foto vom letzten Jahr. Man hofft, dass die Teilnehmer auch dieses Jahr bei gutem Wetter ihre Bahnen ziehen können. Foto: privat (Hermann van Plüren)
Duisburg: Rheinhausen | Der diesjährige 5. Kruppsee Cup des SV Rheinhausen stellt am kommenden Samstag, 8. Juni, den ersten Höhepunkt im Rahmen der 100 Jahr-Feierlichkeiten des SV Rheinhausen dar.

Ein Freibad, 25 Grad Celsius, 405 bestens vorbereitete Schwimmerinnen und Schwimmer und ein Pokal. Kurz: es handelt sich um den rheinhausener Kruppsee Cup, der diesen Samstag schon zum fünften Mal an der Bachstraße in Friemersheim stattfindet.
Allerdings wurden am diesjährigen Wettkampf einige Änderungen bezüglich des Ablaufes vorgenommen.
Dieses Jahr starten die Rennen ab 10 Uhr und werden zudem in drei verschiedenen Abschnitten ausgeführt.
Beginnend mit den Mittelstrecken, folgen schließlich die Kurzstrecken und zuletzt gibt es das Abendschwimmen.
Nach einer Zeltübernachtung auf der Anlage nimmt die Veranstaltung für die Teilnehmer am nächsten Tag mit einem „Aufwachschwimmen“ um 9.30 Uhr ein Ende.
Besonders erfreulich ist für den Schwimmwart, Peter Schüten, und das ganze Helferteam der Rekord an Meldungen und teilnehmenden Vereinen.
Jene Vereine kommen hauptsächlich aus dem näheren Umfeld, doch auch Teams aus Mönchengladbach, Köln und Übach-Palenberg haben der Veranstaltung zugesagt.
Der beziehungsweise die Sieger des Cups, erhalten auch dieses Jahr den von der Almatec Maschinenbau GmbH gestifteten Wanderpokal, welchen in den letzten zwei Jahren die SG Bayer gewonnen hat.
Sollte sie dies dieses Jahr wieder tun, so dürfte sie den Pokal für immer behalten, doch die restlichen Teams werden alles daran setzen dies zu verhindern und den Pokal somit weiter „wandern“ zu lassen. Jetzt hofft der SVR nur noch auf möglichst viele Besucher und bittet gleichzeitig um Verständnis, da der öffentliche Badebetrieb am gesamten Samstag und Sonntag bis 11 Uhr eingeschränkt werden muss.
Dafür ist der Eintritt am Samstag frei und auch für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.