Kirche aktiv mitgestalten! Arbeitsgruppe der Pfarrei St. Josef Ruhrhalbinsel lädt heute ein

Wann? 22.08.2016 18:30 Uhr

Wo? St. Suitbert Gemeindehaus, Klapperstraße 70, 45277 Essen DE
Anzeige
rege Beteiligung: Zur Auftaktveranstaltung am 11. März 2016 im GEÜ waren rund 300 Teilnehmer gekommen. Foto: privat
Essen: St. Suitbert Gemeindehaus |

Rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen im März ins Gymnasium Essen-Überruhr, um sich über den Pfarreientwicklungsprozess (PEP) zu informieren und sich mit ihrer Sicht auf Kirche und Gesellschaft einzubringen. Aufbauend auf diesen Rückmeldungen wurden vier Arbeitsgruppen gebildet, die sich kurz vor den Sommerferien das erste Mal getroffen haben. Jetzt geht es weiter: Der PEP startet durch!

Arbeitsgruppen: Mitwirkung ausdrücklich erwünscht!

Am heutigen Montag, 22. August, um 18.30 Uhr trifft sich die AG1 „Einladende Kirche sein“ im St. Suitbert Gemeindehaus, Klapperstraße 70. Schon beim ersten Treffen hat sich gezeigt, dass „einladend sein“ sich zwar an vielen Aspekten fest macht, dass aber vor allem Offenheit wichtig ist: offene Kirchen, offene Menschen, eine offene Wahrnehmung der Welt.

AG2 trifft sich morgen

Bereits einen Tag später am Dienstag, 23. August, trifft sich um 17 Uhr die AG2 „Das Leben und Gott in unserer Mitte feiern“. Das erste Treffen beschäftigte sich intensiv damit, wann ein Gottesdienst als berührend und im Alltag als bereichernd empfunden wird. Ausgehend von den Erfahrungen der einzelnen Teilnehmerinnen und Teil-nehmer wird beim nächsten Treffen daran weiter gearbeitet werden. Ein Fazit aus dem ersten Treffen der AG3 „Gemeinschaft erfahren“ war, dass Gemeinschaft wachsen muss und nicht verordnet werden kann.
Am Donnerstag, 15. September, 19 Uhr, beschäftigt sich die Arbeitsgruppe mit der Frage, welche Strukturen es braucht, damit Gemeinschaft entstehen kann – und wie es damit in unserer Pfarrei aussieht. Alle bisher genannten Arbeitsgruppen treffen sich im Gemeindeheim St. Suitbert in Überruhr.
Im Gemeindeheim Herz Jesu in Burgaltendorf trifft sich am Mittwoch, 7. September, um 19.30 Uhr die AG4 „Spiritualität leben und Gott im eigenen Leben finden“. Bei diesem Treffen wird die Frage „Was ist Spiritualität eigentlich?“ im Zentrum stehen.
Ziel: pastorales Zukunftskonzept

Erstellung einer pastoralen Zukunftsvision für die Pfarrei

Die Arbeit der Arbeitsgruppen ist die Grundlage für die Erstellung einer pastoralen Zukunftsvision für die Pfarrei St. Josef Ruhrhalbinsel. Ziel ist es, in den Arbeitsgruppen konkrete Handlungsempfehlungen und Zielvorgaben zu entwickeln. Alle Menschen auf der Ruhrhalbinsel, die sich für Kirche interessieren, sind zur Mitwirkung eingeladen.
Weitere Termine und Informationen zu den Arbeitsgruppen finden sich online unter www.kirchtUrM-DENKEN.de oder sind bei Maike Neu-Clausen unter Tel. 0201/85 79 24 50 oder per E-Mail zukunft@st-josef-ruhrhalbinsel.de erhältlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.