Metropol Baskets Ruhr im Heimspiel gegen Carbon Baskets unter Druck

Wann? 16.11.2014 14:00 Uhr

Wo? Helmholtz Gymnasium, Rosastraße 83, 45130 Essen DE
Anzeige
Johannes Sundheim und die Metropol Baskets Ruhr wollen im Derby gegen die Carbon Baskets Bochum wichtige Punkte einfahren (Foto: D.Unverferth)
Essen: Helmholtz Gymnasium |

Spiel findet am Sonntag diesmal in Essen statt

Recklinghausen / Essen - Am 4. Spieltag der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) kommt es zu einem echten Revier-Schlager. Die Metropol Baskets Ruhr, Kooperationsteam von ETB SW Essen und Citybasket Recklinghausen, erwarten am Sonntag, 16.11., um 14 Uhr in der Essener Helmholtzhalle (Rosastraße - Essen-Rüttenscheidt) die Carbon Baskets, einem Kooperationsteam von Astrostars Bochum und SVD Dortmund. Die Carbon Baskets sind bislang noch sieglos, ließen vor einer Woche aber beim 60:71 gegen Paderborn aber aufhorchen. Trotz ihres letzten Tabellenplatzes sind die Bochumer kein Kanonenfutter.

„Wir spüren schon den leichten Druck, dieses Heimspiel gewinnen zu müssen“, gibt Co-Trainer Pit-Lüschper unumwunden zu. Nach der letztwöchigen 59:83-Auswärtsniederlage in Quakenbrück soll nun der erste Heimsieg der Saison her. Was nicht optimal ist: Nur ganz seltzen trainieren die Metropol Baskets in der Helmholtzhalle, der Heimvorteil ist daher nur relativ. Zudem mussten zuletzt mit Felipe Galvez Braatz und Alexander Winck zwei Aufbauspieler aus der Startposition angeschlagen mit dem Training aussetzen. Zum Abschlusstraining greifen beide aber wieder ein, anders als Kapitän David Verhülsdonk. Er hat am Freitag ein Meisterschaftsspiel mit den Hertener Löwen in der NRW-Liga. Für die Spielvorbereitung ist das alles andere als optimal für Headcoach Razvan Munteanu. Der weiß aber auch: Das Kooperationsprojekt der Metropol Baskets Ruhr verfügt nicht über die Möglichkeiten, wie sie BBL-Vereine aus Quakenbrück oder Hagen anbieten können. Das Spitzenspiel der Nordwest-Gruppe zwischen den Young Dragons und den Phoenix Hagen Juniors findet übrigens erst eine Woche später statt.

In der Saisonvorbereitung tragen Metropol Baskets Ruhr und Carbon Baskets bereits einmal in der Vestischen Arena zum Testspiel aufeinander. Damals gewannen die Metropols nach fünf Vierteln mit 20 Punkten Differenz. Das ist aber alles Makulatur, am Sonntag werden die Karten komplett neu gemischt. Auf Unterstützung von den Rängen würde sich das Team um Topscorer Moritz Rieken (Essen) freuen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.