Labor für Weltmusik: China and the West

Wann? 19.04.2013 20:00 Uhr

Wo? Folkwang Musikschule, Thea-Leymann-Straße 23, 45127 Essen DE
Anzeige
Yasha Wang
Essen: Folkwang Musikschule | Zu einem west-östlichen Kulturaustausch lädt die Folkwang Musikschule im Rahmen des „Labors für Weltmusik“ am Freitag, 19. April, um 20 Uhr in ihre Aula, Thea-Leymann-Straße 23, ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Performances der Tänzerin Yasha Wang. Sie studierte traditionellen chinesischen Tanz an der Shanghai Dance School und der Hochschule für Darstellende Kunst in Hongkong. Von 2002 bis 2006 folgte das Studium „Zeitgenössischer Tanz“ an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Sie ist als Tänzerin und Choreographin tätig und verknüpft in ihrer Arbeit modernen Tanz mit traditionellen chinesischen Formen.
Musikalisch begleitet wird Yasha Wang von Jazzprofessorin Ilse Storb und der vielfach ausgezeichneten Musikerin Hong Gao. Sie lassen chinesische Kompositionen für Klavier und Erhu aus den letzten vierzig Jahren erklingen, die auch als Zeichen der Öffnung Chinas gen Westen gedeutet werden. Arrangements von Johann Sebastian Bach, Claude Debussy und Dave Brubeck bereichern das Programm.
Tickets: 8 € / 5 € erm. (Abendkasse)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.