Ballfreunde Junioren voll im Plan

Wann? 19.02.2011 14:00 Uhr bis 19.02.2011 15:00 Uhr

Wo? Sportplatz Hagenbecker Bahn, Hagenbecker Bahn 33, 45356 Essen DE
Die C-Jugend von Ballfreunde Bergeborbeck kämpfte vorbildlich und konnte dem Spitzenreiter dadurch eines der knappsten Ergebnisse der ganzen Saison abringen
Essen: Sportplatz Hagenbecker Bahn | Mit drei Siegen und drei Niederlagen sowie 14:14 Toren lagen die Ballfreunde Fußballjunioren am Wochenende voll im Plan.

Erwartungsgemäß gab es für die C-Jugend beim unangefochtenen Spitzenreiter SC Phönix eine Niederlage, doch die fiel mit 0:4 sehr knapp aus, wenn man bedenkt, dass der designierte Meister seine Spiele in der Regel zweistellig gewinnt. Ebenfalls nichts zu holen gab es für die D2-Jugend im Meisterschaftsspiel bei ESC Preußen III. Das 1:4 lag im Rahmen der Erwartungen. Sehr knapp ging es dagegen im E-Jugend-Meisterschaftsspiel zwischen Ballfreunde Bergeborbeck und RuWa Dellwig zu. Nachdem die Ballfreunde zur Halbzeit schon 3:2 führten, ließen sie sich im zweiten Durchgang noch die Butter vom Brot nehmen und unterlagen mit 3:4.

Alle anderen Ballfreunde-Jugendmannschaften hatten aber richtig Grund zur Freude, denn sie verließen allesamt als Sieger den Platz. Mit einem standesgemäßen 6:0 Sieg bei ESC Preußen IV verteidigte die D1-Jugend der Bergeborbecker souverän ihre Tabellenführung, wobei ihr vor allem in der zweiten Halbzeit eine dürftige Leistung genügte. Alles geben musste dagegen die F1-Jugend der Ballfreunde, die in einem Spiel auf Augenhöhe letztlich mit 4:2 die Oberhand über die Sportfreunde Altenessen 18 behielt.

Herzerfrischenden Bambini-Fußball bekamen die zahlreichen Zuschauer am frühen Samstagnachmittag an der Hagenbecker Bahn in Bergeborbeck zu sehen, wo die Ballfreunde-Bambini die Altersgenossen vom VfB Frohnhausen empfingen. Über zweimal zwanzig Minuten zeigten die Hausherren, welch großes Kämpferherz in ihnen steckt. Dabei ließen sie sich auch von dem frühen, unglücklichen Rückstand nicht beeindrucken und kämpften die Gäste mit einem pausenlosen Angriffswirbel nieder. Am Ende hieß es 3:1 für Ballfreunde Bergeborbeck, was von Spielern und Anhang gleichermaßen gefeiert wurde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.