Eishockeynationalmannschaft kommt mit Debütanten und Topscorern

Wann? 13.12.2011 19:30 Uhr

Wo? Eissporthalle Essen West, Curtiusstraße 2, 45144 Essen DE
Krefelds Daniel Pietta ist derzeit der Topscorer in der DEL
Essen: Eissporthalle Essen West | Eishockeyländerspiel gegen Russland am Dienstag in Essen

Mit dem Länderspiel zwischen Deutschland und Russland am kommenden Dienstag um 19:30 Uhr in der Eissporthalle Essen-West beginnt für das deutsche Eishockey die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Sotschi 2014.

Mit elf Nationalmannschafts-Neulingen geht Bundestrainer Jakob Kölliker in das Länderspiel gegen Russland am 13. Dezember um 19:30 Uhr in Essen. Im Perspektivkader mit Blick auf Olympia 2014 im russischen Sotschi stehen aber nicht nur Debütanten. "Ich will auf jeden Fall auch ein paar ältere Spieler sehen, die zuletzt nicht mehr so oft zum Einsatz gekommen sind, die ich mir aber noch einmal ansehen will", so Bundestrainer Jakob Kölliker Nürnbergs Torwart Patrick Ehelechner, die Berliner Jens Baxmann und Constantin Braun oder Krefelds Patrick Hager können schon einige Einsätze im Nationaltrikot aufweisen und stellen so den Länderspiel erfahrenen Teil des Teams.

Die Neulinge im Trikot der Nationalmannschaft können sich absolut sehen lassen. Torhüter Felix Brückmann aus Mannheim weist derzeit 92% Fangquote auf. Das Hamburger Trio Garrett Festerling, David Wolf und Jerome Flaake sind aktuell die Topscorer der Freezers und Krefelds Daniel Pietta führt in der DEL sogar die Scorerwertung an. Hinzu kommen die Verteidiger Sinan Akdag (Krefeld), Torsten Ankert (Köln), Marco Nowak (DEG) und Tim Schüle (Nürnberg), sowie den Stürmern Laurin Braun (Berlin), Sandro Schönberger (Straubing), Kris Sparre (Ingolstadt) und, Daniel Weiß (Berlin) sind weitere Nationalmannschafts-Debütanten. Der Kader setzt sich bewusst zum Großteil aus Spielern der Jahrgänge 87 bis 91 zusammen, die internationale Erfahrung sammeln sollen.

Aktuell sind bereits über 2500 Karten für das Spiel in Essen verkauft. Sitzplatzkarten sind inzwischen fast ausverkauft. Im Vorverkauf sind noch bis Montag täglich in der Geschäftsstelle der Moskitos Karten zu bekommen. Zusätzlich hat die Geschäftsstelle noch am heutigen Donnerstag zwischen 19 und 20 Uhr geöffnet.

Neunationaltrainer Jakob Koelliker freut sich auf eine „Top-Begegnung gegen Russland, bei der wir ohne Erwartungsdruck frei aufspielen können.“ Auch die Moskitos Essen freuen sich als Ausrichter auf das Spiel. Manager Michael Rumrich: „Wir sind bereits für das Spiel. Unser Team in der Eissporthalle wird den Teams und den Zuschauern gute Bedingungen bieten und allen einen tollen Abend bereiten.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.