Es ist wieder Gospelzeit. 16.Gospel-Gala am 3. Advent in Gladbeck

Wann? 16.12.2012 16:00 Uhr

Wo? Christuskirche, Humboldstraße, 45964 Gladbeck DE
Anzeige
  Gladbeck: Christuskirche | Sisters & Brothers In Concert – mit Deborah Woodson und Love Newkirk

Herausragende Sängerinnen bei Sisters and Brothers in Concert am 16. Dezember (16 h und 19 h) sind in diesem Jahr Deborah Woodson und Love Newkirk (FOTO).
Deborah Woodson ist ohne Zweifel „Star“ des diesjährigen Quartetts, eine Gospelsängerin par excellence mit einer riesigen Stimme, die schon mehrfach in Gladbeck das Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen mitriss und auch von Funk und Fernsehen her bekannt ist. Sie begann ihre musikalische Laufbahn bereits im Alter von 2 Jahren im Gospelchor der Baptistenkirche. Ihr Gesangsstudium schloss sie mit magna cum laude ab. Sie lebt in Köln und ist vielen Fernsehzuschauern bekannt. Als Vocal-Coach wirkte sie bei der RTL-Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ mit. Sie saß in der Jury des deutschen Gospel Award. In der TVSendung Gospelweihnacht wurden mehrere ihrer Songs vorgestellt. 2009 spielte sie in der Deutschlandpremiere von Hairspray die Rolle der Motormouth Maybelle. 2010 veröffentlichte sie ihre beiden Alben „Gospel Jubilations“ und „Christmas Gospel“.
Auch Love Newkirk war schon in Gladbeck – 2008, auch damals zusammen mit Deborah Woodson. Beide harmonieren also zusammen.
Sie stammt aus Pennsylvania. Bekannt ist sie durch ihre eigene TV Soulsendung Groove auf VH-1 (MTV). Ihre musikalischen Wurzeln liegen in den Gospelkirchen, Musicalbühnen und Jazzclubs Amerikas. Nach Europa brachte sie die Hauptrolle in „Bubblin Brown Sugar“. In diesem Musicalrenner riss Love Newkirk die Zuschauer von den Sitzen. Anfang 2008 beendete sie eine Serie von Tourneen mit dem Musical „Sister Soul“, in dem sie als Hauptdarstellerin mit Gospel und Soul¬klassikern ihr Publikum begeisterte, ebenso mit den Hauptrollen in „Beehive“ und „Little Shop Of Horrors“.
Miz Moni und Daniel Dodd Ellis komplettieren das Quartett aus drei Sängerinnen aus Pennsylvania, Ohio und Georgia und einem facettenreichen Sänger aus Texas. Hier kommt also jede Menge US-amerikanische Gospelpower zusammen.
Die musikalische Leitung hat der Niko Schlenker aus Berlin am Piano. Er wird sich auch der Orgelkünste des Programmgestalters Uli Hanke bedienen. Besonderer Gast am Tenorsaxophon ist Oleg Jakushov aus Odessa.
„Wir wollen mit dieser herausragenden Besetzung dem eigenen Anspruch und den Erwartungen des verwöhnten Gospel-Publikums aus Gladbeck und der Region gerecht werden: Jedes Konzert ein Unikat, alle Sänger sind hervorragende Solisten, alle zusammen ein exzellentes Gospel-Quartett, das in dieser Zusammensetzung nur in Gladbeck auftritt. Allein Deborah Woodson, eine in allen Belangen gewaltige „Gospel-Röhre“ wäre den Eintritt wert,“ so Jazzclub-Vorsitzender Wolfgang Röken. „Gospel und Spirituals passen zur Weihnachtszeit und sie gehören in die Kirche“.

Eintrittskarten zum Preis von 15 € plus 2,50 € Ticketgebühr gibt es bei diesen Vorverkaufsstellen:
- alle Volksbank-Zweigstellen in Gladbeck
- SPD Büro, Goetheplatz 11, 45964 Gladbeck
- Buchhandlung Tümmers, Postallee 3, 45964 Gladbeck
- Humboldtbücherei, Humboldtstraße, 45964 Gladbeck,
- TPT Kantert (ehem. WAZ-Geschäftsstelle), Horster Straße 24, 45964 Gladbeck
- alle Terdin-Getränkeshops
- Kasse der Mathias-Jakobs-Stadthalle.
- im Internet www.jazzclub-gladbeck.de
- per Mail w-roeken@jazzclub-gladbeck.de

www.jazzclub-gladbeck.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.