Gladbecker Musikverein und Ratsgymnasiasten stehen am 16. Dezember gemeinsam auf der Bühne

Wann? 16.12.2017 19:30 Uhr

Wo? Ratsgymnasium Mittelstraße 50, Gladbeck DE
Anzeige
Gemeinsam bereiten sich die Aktiven des Städtische Musikvereins und die Schüler des Ratsgymnasiums auf das vorweihnachtliche Konzert vor, das am 16. Dezember um 19.30 Uhr in der Aula der Schule an der Mittelstraße beginnt. (Foto: Braczko)
Gladbeck: Ratsgymnasium Mittelstraße 50 |

Gladbeck. „Alt und jung“ in einem festlichen Weihnachtskonzert vereint - das ist die Zielsetzung beim vorweihnachtlichen Konzert des Städtischen Musikvereins und dem Schulchor des Ratsgymnasiums, orchestral unterstützt vom „Sinfonieorchester Ruhr“ und finanziell gesponsert von der Volksbank Gladbeck.

In der Aula des Ratsgymnasiums erklingen am 16. Dezember ab 19.30 Uhr unter der Leitung des Rats-Musiklehrers und Dirigenten Zdenko Sojcic die Stimmen und Instrumente der Mitwirkenden.

Auf dem Programm stehen Stücke des modernen englischen Komponisten John Rutter (What sweeter music) und das bekannte „Ave Maria“, geschrieben und vertont von Anton Bruckner. Zum festlichen „Aufwärmen“ intoniert das Orchester das legendäre „Air“ aus der dritten Orchestersuite von Johann Sebastian Bach, gefolgt von dem ebenfalls „getragenen“ Adagio von Wolfgang Amadeus Mozart.

34 weibliche und 16 männliche Musikvereins-Aktive proben dafür seit Mai. Zum Schluß des Konzertes können sich dann aber auch die Besucher selber stimmlich einbringen, denn was könnte ein Weihnachtskonzert besser anreichern, als mit „voller Kehle“ das beliebte „O du fröhliche“ anzustimmen?

Wer dabei wieder Freude bekommt, die eigene Stimmkraft regelmäßig ertönen zu lassen, kann sich bei den Chorproben einfinden, die laufen immer am Montag ab 18.30 Uhr im alten Musiksaal des Ratsgymnasiums. Kontakt: 02041-975460.

Geplant ist auch – so verriet die Vorsitzende Gitta Werring – eine Konzertreise Ende Mai auf die Insel Norderney. Vielleicht steht dann passenderweise die „Wassermusik“ von Georg Friedrich Händel auf dem Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.