Spannung mit Krimiautor Alexander Pentek

Wann? 19.08.2013 19:30 Uhr

Wo? Rentforter Straße 58, Gladbeck DE
Anzeige
Krimiautor Alexander Pentek will mit seiner Lesung am 19. August im Café Stilbruch für Spannung sorgen. (Foto: Brockmeyer Verlag)
Gladbeck: Rentforter Straße 58 | Die Angst ist sein Metier! Spannungsexperte Alexander Pentek liest am 19. August um 19.30 Uhr aus seinen Werken "Phobos", "Ares" und "Daimos" auf der Kleinkunstbühne im Café Stilbruch an der Rentforter Straße 58.

Thematisch aufgeboten werden unter anderem Erpressung, Bluträusche, Serienmorde, Sadismus, Drogen- und Eifersucht – und all dies gepaart mit feinen Nuancen und hintersinnigem Witz. Der Eintritt zu diesem kriminalistisch-literarischen Querschnitt beträgt drei Euro, für Mitglieder des Kulturfördervereins Leuchtfeder ist der Eintritt frei.

Informationen zum Autor:

Alexander Pentek ist Jahrgang 1987, geboren und aufgewachsen in Gelsenkirchen. Sein Abitur machte er am Schalker Gymnasium, daraufhin schloss sich eine Berufsausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten an. Derzeit absolviert er ein Studium der Rechtswissenschaften in Bochum.

Sein erster Kriminalroman "Phobos: Ein Gelsenkirchen-Krimi" erschien 2009 im Wartberg Verlag. Im Universitätsverlag Brockmeyer erschien im Frühjahr 2011 sein Revierkrimi: "Deimos". Ein weiterer Gelsenkirchen Krimi "Ares" erschien 2012 ebenfalls bei Brockmeyer.
0
4 Kommentare
53.959
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 14.08.2013 | 19:13  
10.852
Annette Robenek aus Gladbeck | 15.08.2013 | 10:22  
53.959
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 15.08.2013 | 17:06  
53.959
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 15.08.2013 | 22:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.