Themenführung im Martin Luther Forum Ruhr: Ev. Kirche im Nationalsozialismus

Wann? 23.01.2015 18:00 Uhr

Wo? Martin Luther Forum Ruhr, Bülser Straße 38, 45964 Gladbeck DE
Anzeige
Licht und Schatten - Das Jahr 1938. Kunstwerk von Charlotte Schäfer in der Ausstellung „Reformation und Ruhrgebiet“ mit dem bekannten Zitat von Pfarrer Martin Niemöller „Als die Nazis die Kommunisten holten...“. Foto: Werner Conrad
Gladbeck: Martin Luther Forum Ruhr | Eine Führung zum Thema „Zwischen Widerstand und Versagen der ev. Kirche im Nationalsozialismus" bietet das Martin Luther Forum Ruhr am Freitag, 23. Januar, 18 Uhr, in der Dauerausstellung „Reformation und Ruhrgebiet" an der Bülser Straße 38 in Gladbeck an. Zum Hintergrund: Die Nationalsozialistische Herrschaft löste im deutschen Protestantismus einen Kirchenkampf aus. Wäh-rend die Deutschen Christen im Sommer 1933 die vom NS-Regime forcierte Gründung einer Reichskirche betrieben, widersetzte sich die Bekennende Kirche der angestrebten Gleichschaltung der Evangelischen Kirche. Unter Berufung auf ihr Bekenntnis baute sie eigenständige kirchenleitende Gremien auf.
Der Eintritt zu dieser Themenführung ist frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.