"1. Gladbecker Stadtpicknick": Resonanz übertrifft alle Erwartungen

Wann? 09.06.2013 13:00 Uhr bis 09.06.2013 18:00 Uhr

Wo? Fußgängerzone, Gladbeck DE
Anzeige
Mit Leckereien gefüllte Tische bestimmen am Sonntag, 9. Juni, das Bild in der Gladbecker Fußgängerzone: Von 13 bis 18 Uhr findet dort - in Verbindung mit einem „Verkaufsoffenen Sonntag“ - das „1. Gladbecker Stadtpicknick“ statt. (Foto: Thomas/pixelio.de)
Gladbeck: Fußgängerzone |

Gladbeck. Die „Streetkings“ aus Dortmund haben ihre Instrumente gestimmt, Clown „Liar“ die Luftballons bereitgelegt und Straßenpantomime „Knäcke“ seinen Anzug gebügelt - es kann losgehen: Am Sonntag, 9. Juni, beginnt um 13 Uhr in der Fußgängerzone das „1. Gladbecker Stadtpicknick“.

Und die Resonanz ist schon jetzt überwältigend. Kurzfristig hat die Werbegemeinschaft Gladbeck die Zahl der Bierzeltgarnituren auf 120 aufgestockt. Knapp über 100 Tische sind von Vereinen, Familien, Firmen und Verbänden bereits gebucht worden. Für Spontan-Picknicker haben wurden jedoch noch rund 15 Tische frei gelassen. Aber sicher sind auch an vielen gebuchten Tischen weitere Gäste willkommen. Bestimmt hilft es, wenn man einen leckeren Kartoffelsalat oder kühle Getränke in die neue Tischgemeinschaft einbringen kann.

Leckere Waffeln und Torten, Erdbeerbowle, Tapas, Wein und Kaffeespezialitäten gibt es an den verschiedenen Marktständen zu erwerben. Außerdem öffnen die Geschäfte in der Innenstadt und im City Center am Sonntag von 13 bis 18 Uhr - eine schöne Gelegenheit, sich endlich auch modisch auf den Sommer einzustimmen, ein edles Schmuckstück oder ein originelles Wohn-Accessoire auszusuchen.

Wochenend´ & Sonnenschein

„Wochenend‘ und Sonnenschein“ - die Gladbecker Kaufleute jedenfalls geben ihr Möglichstes, damit das Stadtpicknick ein fröhliches Happening wird. So werden im Bereich der Fußgängerzone grüne Oasen mit echtem Rasen und bunten Blumen geschaffen, dazu gibt es „Gute-Laune-Live-Musik“ mit den „Streetkings“ und die Auftritte mit dem zauberhaften Clown „Liar“ sowie dem charmanten Straßenkünstler „Knäcke“ mit seinem Programm „Knäcke unterwegs“. Darüber hinaus wird der Gladbecker Musiker Rainer Migenda auf der Goethestraße die Gäste unterhalten. Auf der Lambertistraße lädt die Jugendkunstschule Kinder zum kreativen „Picknicker“-Basteln ein, das Spielmobil des Kinderschutzbundes packt tolle Spielgeräte aus und für ein Karussell ist auch gesorgt.

Programm für Jung & Alt

Schön wäre, wenn es sich die Picknickgruppen auch besonders schön machen würden, indem sie die Tische dekorieren, einen Sonnenschirm mitbringen, Blumen oder Kerzenleuchter. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. So soll allen Besuchern die Stadt Gladbeck als fröhlichen, kreativen und liebenswerten Ort präsentiert werden. Die schönsten und originellsten Tischgruppen werden am Aktionstag von den Besuchern per Abstimmung ausgewählt und erhalten für ihr Engagement einen Preis. Stimmzettel sind an verschiedenen Stellen sowie in Einzelhandelsgeschäften in der Fußgängerzone erhältlich.

Zu gewinnen gibt es je einen 50-Euro-Gutschein der Firmen Metzgerei Thelen, Optik Rodewald, Hagemann Moden und Nanu Nana; eine Picknicktasche im Wert von rund 50 Euro, gefüllt unter anderem mit Besteck und Tischsets, von der Firma Geschenke Hahne; eine Stelton-Isolierkanne der Firma „Die Wohnerei“ und einen Gutschein für eine „WeinWeltReise“ für acht Personen im Weinhandel Volmer.

Parken & Toiletten:

Wer mit dem Auto zum Einkaufsbummel in die Stadt kommen möchte, findet kostenlose Parkplätze hinter dem Rathaus sowie in den Garagen der Sparkasse Gladbeck und der Volksbank Ruhr-Mitte (beide Friedrichstraße) sowie in der Tiefgarage am Oberhof. Die Garagen sind auf jeden Fall von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Das City Center-Parkhaus (Schillerstraße) ist Sonntag von 10 bis 22 Uhr geöffnet.
Geöffnet sind auch die öffentlichen Toiletten im Alten Rathaus (Zugang von der Friedrich-Ebert-Straße).
0
1 Kommentar
13.699
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 08.06.2013 | 12:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.