Gladbeck zeigt sich gut gerüstet für "WDR 2 für eine Stadt"

Wann? 10.09.2016 11:00 Uhr bis 10.09.2016 22:00 Uhr

Wo? Ballonwiese Wittringen, Ellinghorster Str., 45964 Gladbeck DE
Anzeige
Der Auftritt von Sängerin Sarah Connor ist natürlich absoluter Top-Act des Open-Air-Konzertes am 10. September am Wittringer Wald. Das Spektakel auf der Ballonwiese beginnt voraussichtlich gegen 15.30 Uhr, Sarah Connor wird ab 18 Uhr erwartet. (Foto: Nina Kuhn/unverisal music)
 
Mit Hits wie „For All Lovers”, „Wishing You Well”, „Life Without You” oder auch „Learning To Breathe” war die deutsche Band "Stanfour" in den Charts vertreten. Am Samstag, 10. September, treten die fünf Musiker beim Open-Air-Festival im Rahmen von "WDR 2 für eine Stadt" auf der Wittringer Ballonwiese auf. (Foto: Nina Stiller/unversial music)
Gladbeck: Ballonwiese Wittringen |

Gladbeck. Der Countdown läuft und Gladbeck zeigt sich gut gerüstet für die Großveranstaltung "WDR 2 für eine Stadt" am Samstag, 10. September.

Während des gesamten Tages wird der Hörfunksender bekanntlich aus Gladbecker heraus live senden. Absoluter Höhepunkt und Publikumsmagnet ist dabei natürlich die Freiluft-Veranstaltung, für die die "Ballonwiese" am Wittringer Wald, eigens hergerichtet wurde. Ab 15.40 Uhr wird als Vorband die Gruppe "Red Ivy" an der Ellinghorster-/Bohmertstraße live auftreten, ab 16.30 Uhr geht es mit "Stanfour" weiter und ab 18 Uhr wird "Sarah Connor" erwartet. Zum Abschluss tritt ab circa 19.45 Uhr die Band "Hurts" auf, weshalb die Verantwortlichen mit einem Ende der Open-Air-Party gegen 22 Uhr rechnen. Doch nun kommt die Überraschung: Der WDR verspricht den Musikfans einen "Top-Act", der ab cirka 21.15 Uhr auftreten wird. Um welchen Musiker, welche Band, es sich dabei handelt, will der WDR aber erst Ende August/Anfang September verraten. Und so ist mit dem Ende der Open-Air-Veranstaltung erst gegen 23 Uhr zu rechnen.

Hinzu kommt ab 11 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz das Gastspiel "Alles in Butter" mit Promi-Koch Helmut Gote und um 14 Uhr beginnt die Übertragung der Fußballbundesliga-Sendung "Liga Live" mit Marco Schreyl aus dem "Cafe Mundart" neben der Städtischen Galerie an der Bottroper Straße. Ebenfalls um 14 Uhr beginnt, allerdings in der Stadthalle, der "Mon Talk", zu dem als Gast "Bela B." erwartet wird. Vor allem für ältere Kinder und Jugendliche lohnt sich ein Besuch im "Riesener-Gymnasium", denn dort wird ab 14 und 15.30 Uhr Frank Abel interessenante "Wetterexperimente" präsentieren. Und letztlich kommen auch die Comedy-Fans auf ihre Kosten, denn ab 18 Uhr tritt in der Stadthalle an der Friedrichstraße Rene Steinberg auf.

Seitens der Verantwortlichen werden zu "WDR 2 für eine Stadt" insgesamt bis zu 25.000 Besucher erwartet, Dazu trägt sicherlich auch bei, dass zu allen Veranstaltungen kein Eintritt erhoben wird.

Um den erwartenden Besucheransturm bewältigen zu können, wurden bereits mehrere Vorkehrungen getroffen. So gibt es für die Busse der VESTISCHEN einen "Sonderfahrplan", wonach die Busse der Linien 254 und 259, SB 91 sowie SB 36 ab 14 Uhr im verdichteten 10-Minuten-Takt unterwegs sind. Dazu werden die Busse auch nach dem Ende des Open-Air-Konzertes fahren und dies - je nach Linie - bis 23 beziehungsweise 0 Uhr. Dagegen gelten für die Zuglinien RE 14, RB 44 und auch die S 9 die regulären Fahrpläne. Sonderzüge werden nicht unterwegs sein.

Auch an die Besucher, die mit dem eigenen Auto anreisen, ist gedacht. Sie können ihre Fahrzeuge natürlich im Bereich der City (circa 500 Parkplätze) abstellen, wo die Parkplätze bis in die Mittagsstunden allerdings gebührenpflichtig sind. Kostenfreie Parkmöglichkeiten stehen darüber hinaus auf dem Festplatz an der Horster Straße (300 Stellplätze), auf dem Platz gegenüber dem Freibad (erreichbar über die Stallhermstraße, circa 250 Stellplätze), auf dem Gelände der Firma ROCKWOOL in Ellinghorst (cirka 300 Stellplätze) und natürlich auf dem großen Parkplatz (cirka 350 Stellplätze) an der Bohmertstraße im Wittringer Wald zur Verfügung. Angrenzend an den letztgenannten Parkplatz stehen auch Abstellplätze für Wohnmobile bereit. Und am Wasserschloss Wittringen gibt es schließlich noch speziell für Menschen mit Behinderungen 20 Parkplätze.

Nicht zu kurz kommen die Konzertbesucher, die mit dem Fahrrad unterwegs sind. Das Abstellen von Fahrrädern im Bereich des Wittringer Waldes ist aus Sicherheitsgründen zwar grundsätzlich nicht erlaubt, Aber direkt am Konzertgelände gibt es einen speziell ausgewiesenen Parkplatz für Fahrräder.

Unvermeidlich sind am Veranstaltungstag mehrere Straßensperrungen. So werden die Zufahrten von der Beisen- und auch der Essener Straße zur Bohmertstraße ebenso gesperrt. Der Parkplatz "Wittringen" kann auch nur so lange von der B 224 aus angefahren werden, bis die Kapazität erschöpft ist. Die Schützenstraße ist in Höhe des Freibades (paralell zur B 224) ebenso gesperrt, wie auch die Einfahrten zur Harsewinkel und zur Ellinghorster Straße. Der Auftritt von Sängerin Sarah Connor ist natürlich absoluter Top-Act des Open-Air-Konzertes am 10. September am Wittringer Wald. Das Spektakel auf der Ballonwiese beginnt voraussichtlich gegen 15.30 Uhr, Sarah Connor wird ab 18 Uhr erwartet.
Foto: Nina Kuhn/unverisal music
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.109
Robert Giebler aus Gladbeck | 27.08.2016 | 10:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.