Märchenhafte Weihnacht am Wasserschloss

Wann? 27.11.2014 15:00 Uhr

Wo? Wasserschloss Wittringen Burgstraße 64, Gladbeck DE
Anzeige
Märchenhaft wird wieder der Weihnachtsmarkt am Wasserschloss in Wittringen.
Gladbeck: Wasserschloss Wittringen Burgstraße 64 | Von Donnerstag, 27. November, bis einschließlich Sonntag, 30. November, wird am Wasserschloss Wittringen zur 14. „Märchenhafte Weihnacht“ eingeladen. Am Donnerstag um 15 Uhr öffnet der Weihnachtsmarkt  seine Türen.

Eine Vielzahl kunsthandwerklicher Angebote, neuer Geschenkideen und weihnachtlicher Spezialitäten warten auf interessierte Besucher aus Nah und Fern.   

„Unter Misteln sollst Du küssen!“


Nostalgisch geht es am Stand von Michael Pollmüller zu. Liebevoll gebundene Weihnachtssträuße werden nach alter Tradition an den Mann/die Frau gebracht. Frank Sauer aus Witten präsentiert geschmiedete Metallobjekte und Laternen für stimmungsvolle Momente im Haus und Garten. Rustikale Wohnaccessoires aus historischem Eichenholz stellt Heino Landwehr aus Senden her.

Schöne Dinge zur vorweihnachtlichen Raumgestaltung wurden von Gabriele Sienert und Ulrike Tautz gefertigt.  Die Teilnehmerinnen, beide aus Gladbeck, sind von  Anfang an bei der „Märchenhaften Weihnacht“ und freuen sich wieder auf das Heimspiel in ihrer Heimatstadt.

Laternenzug


Bücher „Vonne Ruhr“ samt allen Verlagsneuheiten 2014 sind am Stand des Bottroper Verlages Henselowsky & Boschmann zu erwerben. Das breit gefächerte literarische Angebot wird durch eine Vielzahl  origineller Ruhrpott-Geschenke für Lokalpatrioten abgerundet.

Komplettiert wird das Programm durch einen Laternenzug am Donnerstag um 17 Uhr durch den Wittringer Wald.  Das Vestische Blasorchester  lädt zum Mitsingen traditioneller Laternenlieder ein. Am Sonntag ab 16 Uhr lassen die Gladbecker Blasmusiker bei einem zweistündigen Auftritt noch einmal  festliche Klänge im Schlosshof erklingen.

Geöffnet hat der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt Donnerstag und Freitag von 15 bis 20 Uhr, Samstag von 11 bis 20 Uhr sowie Sonntag von 11 bis 19 Uhr.

"Sternenglanz" im Gildesaal


Zum neunten Mal wird zudem im Gildensaal des Schlosses 29. und 30. November die Sonderausstellung „Sternenglanz“ präsentiert. Hier werden am Samstag und Sonntag im Rahmen der „Märchenhaften Weihnacht“ erlesene Schmuckunikate, besondere Silber- und Goldschmiedearbeiten, Perlenzaubereien, Edelsteine und andere glänzende Schmuckobjekte dargeboten - in weihnachtlicher Atmosphäre und bei Kerzenschein.

Schmuckdesigner zeigen die Herstellung edler Schmuckstücke vor Ort und  fertigen individuelle Schmuckstücke an. Im Foyer zeigt der fast erblindete niederrheinische Künstler Thomas Dieckmann aus Kleve eine respektive Auswahl seiner Bilder. Der Künstler besitzt nur noch einen ganz geringen Teil seiner Sehkraft und schafft die  filigranen Zeichnungen mittels eines Vergrößerungsglases.

Öffnungszeiten des „Sternenglanzes“: Samstag von 11 bis 20 Uhr sowie Sonntag von 11 bis 19 Uhr, der Eintritt ist frei.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
Bernhard W. Pleuser aus Essen-Kettwig | 19.11.2014 | 22:17  
16.059
Dagmar Drexler aus Wesel | 20.11.2014 | 23:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.