Mit Jimmy in die Piraten-Abenteuerwelt

Wann? 10.09.2015 16:00 Uhr

Wo? Evangelisches Gemeindehaus, Vehrenbergstraße 82, 45968 Gladbeck DE
Anzeige
Mit dem Stück „Jimmy und der ängstliche Pirat“ gastiert das Groß-Puppentheater „Kinderkram“ am 10. September, ab 16 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus neben der „Petruskirche“ an der Vehrenbergstraße. (Foto: Agentur)
Gladbeck: Evangelisches Gemeindehaus |

Ein ganz besonderer Theaternachmittag steht am Donnerstag, 10. September, im Evangelischen Gemeindehaus neben der „Petruskirche“ in Rosenhügel, Vehrenbergstraße 82, an: Ab 16 Uhr führt dort das Puppentheater „Kinderkram“ sein aktuelles Stück „Jimmy und der ängstliche Pirat“ auf.

Im Mittelpunkt des Geschehens auf der Bühne steht Jimmy, der eigentlich aufregende Abenteuer erleben und übergroße Schätze entdecken wollte. Doch daraus ist bislang nichts geworden, denn als Schiffsjunge des übellaunigen Kapitän Holzbein muss Jimmy den ganzen Tag lang das Deck des Schiffs schrubben. Eines Tages aber gerät er dann doch in ein großes Abenteuer, findet neue Freunde und entdeckt ein dunkles Geheimnis. Und von diesem Moment an ändert sich für Jimmy einfach alles...

Groß-Puppen bis zu 70 Zentimeter


Beim „Puppentheater Kinderkram“ handelt es sich allerdings keineswegs um ein herkömmliches Kasperl-Theater, denn gespielt wird mit 70 Zentimeter großen Großpuppen. Die Puppen lassen sich von den Puppenspielern, die nicht zu sehen sind, zeitgleich in Kopf und Händen bespielen. So können die Puppen „richtig sprechen“ und die jungen Zuschauer können in das Geschehen auf der Bühne einbezogen werden.

Und auch die Bühne unterscheidet sich wohltuend von einer „normalen Kasperltheater-Bühne“: Hier gibt es keinen aufgehangenen Vorhang mit Hintergrundbild, vielmehr verbindet „Kinderkram“ moderne Showeffekte, Licht und eigene Sounds sowie visuelle Effekte mit einer interaktiven Großbühne in Schiffform mit Mast und allem, was einfach zu einem echten Piratenschiff dazugehört.

Eintrittskarten für „Jimmy und der ängstliche Pirat“ sind am Donnerstag, 10. September, ausschließlich an der Tageskasse erhältlich. Die Tickets kosten 7 Euro, jedes weitere Geschwisterkind zahlt 6 Euro.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.