"St. Patricks-Day-Festival": Irish Pub-Feeling in Gladbeck mit „Craggy Island“

Wann? 17.03.2017 20:00 Uhr

Wo? Mathias-Jacobs-Stadthalle , Friedrichstraße 53, 45964 Gladbeck DE
Anzeige
„Craggy Island“ ist eine Band die mit großartigen Vocals wieder allen Fans die große Leidenschaft zum Scottish und Irish Folk näherbringen wird. (Foto: Stadt Gladbeck)
Gladbeck: Mathias-Jacobs-Stadthalle |

Gladbeck. Alle Freunde der grünen Insel und weiterer keltischer Regionen sollten sich unbedingt den Freitag 17. März, vormerken. Pünktlich um 20 Uhr startet dann die 28. Auflage von „Irish Folk & Celtic Music“ in der Mathias-Jakobs-Stadthalle, Friedrichstraße 53. Die Halle verwandelt sich dann wieder für einen ganzen Abend in einen großen Irish Pub mit allem was dazu gehört.

Der Abend beginnt vielversprechend mit irischen Klängen von „Craggy Island“. Inspiriert wurde der Bandname einerseits durch die irische Sitcom „Father Ted”, welche auf der fiktiven Insel „craggy island” vor der irischen Westküste spielt und von drei dort lebenden Priestern handelt. Zum anderen bedeutet „Craggy island” wörtlich übersetzt etwa so viel wie „felsige/rauhe Insel”, was nicht nur auf Grund der deutlich hörbaren Rock-Einflüsse prima passt. Denn aus der Masse der Metal-, Punk- und Cover-Bands sticht diese Band wohltuend anders deutlich heraus - wie eine kleine grüne Insel mitten in der rauhen See.

Die Jungs spielen eine Auswahl der schönsten und bekanntesten irischen und schottischen (Folk-) Songs in ihrem ganz eigenen Stil. Warren und Sebastian überzeugen abwechselnd mit Gesang. Von Balladen begleitet durch sanfte Akustikgitarrenklänge, Mandoline und Percussions, gespielt von David, Patrick oder Gert-Jan, über Pop (Chris de Burgh, Van Morrison) bis hin zu knackigem Celtic Rock mit zwei E-Gitarren, Bass und fetten Drums im Stil von Brush Shiels, Thin Lizzy oder Dropkick Murphys (auch wenn letztere Amis sind), findet sich im Programm alles, was im Irish Pub gefragt ist.

Als Highlight des Abends hat Duncan MacDonald bereits den Auftritt der Band „Drops of Green“ angekündigt. Die vier jungen Vollblutmusiker kommen extra und nur für diesen Auftritt in der Stadthalle Gladbeck zum St. Patricks Day aus ihrer Heimat hergeflogen. Den krönenden Abschluss bildet schließlich auch in diesem Jahr die legendäre Session aller beteiligten Musiker und Künstler.

Selbstverständlich schmückt sich die Stadthalle in den irischen Landesfarben grün-weiß-orange, ein Schminkstand im Foyer der Halle lädt zum Face-Painting sowie ein Whiskey-Stand zum Probieren ein und das für Irland typische Murphys Red & Stout befindet sich gut gekühlt im Verkaufsangebot. Ebenso werden Fans traditioneller schottischer Kleidung sich über das vielfältige Angebot freuen. Einem fröhlichen, schwungvollen Abend steht somit nichts mehr im Wege.

Die Eintrittskarten zum Irish Folk & Celtic Music Festival kosten im Vorverkauf 16 Euro und an der Abendkasse 19 Euro (jeweils zuzüglich Gebühren). Die begehrten Tickets gibt es an der Stadthallenkasse: Kartentelefon 02043/99-2682.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.