Erstes Heimspiel am Samstagabend: VfL-Handballer setzen auf ihre Heimstärke

Wann? 16.09.2017 19:30 Uhr

Wo? Riesener-Sporthalle, Schützenstraße 23, 45964 Gladbeck DE
Anzeige
Beim ersten Heimspiel der Oberliga-Saison 2017/2018 wollen die Handballer des VfL Gladbeck die Auftaktniederlage vom vergangenen Wochenende vergessen machen. (Foto: Kariger/STADTPSPIEGEL Gladbeck)
Gladbeck: Riesener-Sporthalle |

Gladbeck. Die Sommerpause hat auch für die Handballer endlich ein Ende und so fliegt in der Handball-Oberliga und damit auch in der Sporthalle am Riesener Gymnasium wieder der Ball. Zum ersten Heimspiel der Saison erwartet der VfL Gladbeck am heutigen Samstag, 16. September, ab 19.30 Uhr die Gäste von "LIT Tribe Germania" aus Ostwestfalen.

In der Vergangenheit standen die Heimspiele der VfL-Handballer bekanntlich für Spannung, Action und Leidenschaft. Daran soll sich auch in dieser Spielzeit nichts ändern. Nach zwei Vizemeisterschaften in Folge will die Mannschaft von Trainer Sven Deffte auch dieses Mal wieder die oberen Tabellenplätze in Angriff nehmen.

Wie stark die Konkurrenz ist, dies haben die Rothemden aber schon am ersten Spieltag erfahren müssen. Bei Titel-Anwärter TSG Altenhagen-Heepen gab es für den VfL eine schmerzhafte 33:21-Niederlage. „Wir hatten uns mehr vorgenommen, dementsprechend groß war unsere Enttäuschung. Jetzt heißt es: Einmal schütteln, Köpfe hoch und den Blick nach vorne richten“, so Abteilungsleiter Tim Deffte.

Der VfL ist auf jeden Fall sehr stolz darauf, erneut ein Team mit zahlreichen Eigengewächsen aus der eigenen Talent-Schmiede ins Rennen schicken zu dürfen. Von insgesamt 16 Spielern stammen sieben aus der eigenen Jugend, viele von Ihnen leben in Gladbeck oder in den direkten Nachbarstädten. „Wir bleiben damit unserer Linie treu, was auf diesem sportlich hohen Niveau nicht selbstverständlich ist“, so Deffte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.