Der Pfalzdorfer Weihnachtsmarkt: Seit 30 Jahren gehört er dazu

Wann? 26.11.2016 11:00 Uhr bis 27.11.2016 19:00 Uhr

Wo? St. Martinus Kirche Pfalzdorf, Hevelingstr. 25, 47574 Goch DE
Anzeige
Goch: St. Martinus Kirche Pfalzdorf |

Seit 30 Jahren findet traditionell am 1. Adventswochenende der Pfalzdorfer Weihnachtsmarkt im Schatten der St. Martinus Kirche statt. Über 150 ehrenamtliche Helfer, darunter auch mehrere Vereine und Gruppen, bringen viel Zeit und Arbeit ein und leben somit das Motto: “Ein Weihnachtsmarkt von Pfalzdorfern für Pfalzdorfer und ihre Gäste.“

PFALZDORF. In rund 20 Buden kann am Samstag, 26. November, von 11 bis 19 Uhr in urgemütlicher Atmosphäre gebummelt werden und auch am Sonntag, 27. November, von 10.30 bis 19 Uhr öffnet der Weihnachtsmarkt wieder seine Pforten und lädt zu weiteren Adventseinkäufen ein. In sechs festlich geschmückten Zelten findet sich alles für das leibliche Wohl. Ob eine deftige Erbsensuppe, krosse Reibekuchen oder eine Tasse heißen Kakao mit leckeren Püfferken oder Waffeln, da ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Natürlich darf auch dieses Mal der Original Pfalzdorfer Weihnachtsmarkt-Glühwein nicht fehlen, der auch in Ein-Liter-Flaschen mit nach Hause genommen werden kann. Der Nikolaus besucht an beiden Tagen mehrmals die weihnachtliche Budenstadt und verteilt an die kleinen Besucher süße Leckereien.
Wie in den letzten vier Jahren kann man auch dieses Mal beim Weihnachtsgewinnspiel mitmachen. Gewinnen kann man tolle Präsente, die die Standbetreiber gesponsert haben, Gutscheine der örtlichen Händler und eine wunderschöne Krippe als Hauptgewinn.
Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Samstag um 11 Uhr von den Kindern. Nach einer offiziellen Begrüßung , durch einen Vertreter der Stadt Goch, singen die Kleinen aller drei Pfalzdorfer Kindergärten zusammen, bevor sie die Tannenbäume, die rund um die Bühne positioniert sind mit ihren selbstgebastelten Weihnachtsschmuck, dekorieren. Im Anschluss findet im Jugendheim, etwa gegen 11.45 Uhr, die 1. Aufführung des Kasperletheaters statt. Um 13.30 Uhr wird, der große, zentrale Weihnachtsbaum von den Rad & Wanderfreunden Pfalzdorf festlich geschmückt. Der Kinderchor der St. Martinus Gemeinde, unter der Leitung von Wolfgang Nowak, erfreut gegen 14.30 Uhr die Besucher mit seinem Gesang. Ab 15 Uhr erschallen schottische Weihnachtsklänge der Pfalzdorfer Dudelsack-Gruppe „Pipe & Drums“. Die 2. Aufführung des Kaspertheaters findet um 16 Uhr im Jugendheim statt. Bevor die Marktbuden um 19 Uhr schließen, findet auf der Bühne, um 17.30 Uhr, eine Premiere statt. Zum ersten Mal singt der Chor der Leni-Valk-Realschule auf dem Pfalzdorfer Weihnachtsmarkt.
Am Sonntag werden die Marktbuden um 10.30 Uhr mit den Klängen der Flötenkinder, der Freiherr-von-Motzfeld-Grundschule, eröffnet. Ab 12 Uhr erfreut der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Pfalzdorf Nierswalde, mit seinen weihnachtlichen Musikstücken. Eine weitere Premiere erwartet die Besucher um 13.30 Uhr. Die Laienspielgruppe Zick Zack Pfalzdorf präsentiert das Theaterstück „Hänsel und Gretel“ in zwei Aufführungen. Die 2. Aufführung findet dann um 15 Uhr, ebenfalls im Forum der Freiherr-von-Motzfeld-Grundschule statt. Die Plätze sind begrenzt! Pro Aufführung werden nur 100 Karten, entweder im Vorverkauf am Glühweinstand, oder falls noch vorhanden, an der Kasse, eine halbe Stunde vor Beginn des Theaterstückes, verkauft. Um 16.30 Uhr werden die geschmückten Tannenbäume der Pfalzdorfer Kindergärten prämiert, bevor der krönende Abschluss ab 17 Uhr durch ein Konzert des Fanfarenzugs Pfalzdorf, stattfindet. Dazwischen werden die Gewinner des Weihnachtsrätsels bekannt gegeben. Gegen 19 Uhr, schließt der Weihnachtsmarkt seine Buden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.