Flanieren und genießen beim Mai- und Brunnenfest des Werbering Goch

Wann? 03.05.2015 11:00 Uhr bis 03.05.2015 18:00 Uhr

Wo? Werbering, Markt, 47574 Goch DE
Anzeige
  Goch: Werbering |

Am Sonntag, 3. Mai, lädt der Werbering Goch zwischen 11 und 18 Uhr seine Kunden und Gäste zum Flanieren und Genießen beim Mai- und Brunnenfest ein, und wer zusätzlich noch das umfassende Sortiment der Händler und Gewerbetreibenden kennen lernen möchte, ist zwischen 12 und 17 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag geladen.

Das Fest, das wie immer am Markt, in der Steinstraße, im Rathausinnenhof, in der Frauenstraße, Voßstraße, Hinterm Engel und an der Nierswelle stattfinden wird hat einiges zu bieten: Im Herzen der Stadt, dem Gocher Markt, werden die Autoprofis parken und wieder die Neuheiten der Automobilindustrie präsentieren. Neben den in Chrom und Lack glänzenden Karrossen und vielen Detailinformationen, die die Händler selbst vermitteln, gibt es ein bunt gemischtes Programm aus Kinderaktionen, Musik mit Schrotti mit der größten 1-Mann-Kapelle der Welt und gastronomischen Feinheiten.

Chrom und Lack glänzen


Chrom und Lack werden auch in der Frauenstraße glänzen. Hier sind wieder die Oldtimerfreunde am Start und entführen die Besucher des MB-Festes zurück ins Jahr anno dazumal. Wer im vergangenen Jahr das Fest besucht hat, darf sich auch in diesem Jahr auf Mercedes, Borgward, Austin Healey und Opel freuen. Unter anderem werden auch wieder Manni van den Höövel und sein Möcki, ein alter Opel Rekord, dabei sein. Der Gocher sorgt mit seiner Juke Box (einem echten Wurlitzer) für gute Stimmung. Süßes vom Café Padre oder Herzhaftes vom City-Grill runden die Nostalgiemeile ab.

Schon lange auf dem Markt, aber noch längst kein altes Eisen ist unter anderem Willi Girmes, der auf der Steinstraße für Schwung zwischen Baugruben, Baggern und Kanalrohren sorgen will.
Natürlich ist die kleine Straße an diesem Tag für alle Gäste begehbar, und somit auch die hier ansässigen Geschäfte, die ihre aktuelle Auswahl präsentieren. Auch die Stadtwerke Goch haben einen Info-Stand aufgebaut und wollen für ihre Miteinander-Karte werben.

Kletterpalmen und Hugo to go


Mit passenden Attraktionen machen in unmittelbarer Nähe die Händler auf der Voßstraße auf sich aufmerksam. Zwischen den verschiedenen Ständen und Mitmachaktionen der Geschäftsleute dreht sich unter anderem ein Kinderkarussell, das die Herzen der kleinsten Besucher erhellen wird. Für die etwas größeren Gäste warten Kletterpalmen darauf, erklommen zu werden. Und wer von den jungen Erwachsenen dann noch Durst hat, genießt ein Glas „Hugo to go“ im Geschenkehaus Peters.
An die Kleinen wurde auch gedacht, ganz klar. Im Rathausinnenhof findet ein Kindertrödelmarkt statt. Aber Achtung: Hier können nur Kinder aus Goch im Alter von 6 bis 14 Jahren ihr Spielzeug verkaufen.

Vereine stellen sich an der Nierswelle vor


An der Nierswelle kommen die Vereine aus Goch zu ihrem Recht. Erstmalig sind Sportclubs, Karnevalsvereine, Hilfsgruppen, Beratungsstellen eingeladen, das Mai- und Brunnenfest mitzugestalten. Dafür haben sich bis jetzt 25 Vereine unterschiedlichster Prägung angemeldet. Von Hilfsorganisationen und Musikvereinen ist alles vertreten. Sogar das BürgerForumGoch hat sich aufgerufen gefühlt und will mit den Kindern -ganz unpolitisch- Kistenklettern und Fahrradaktionen veranstalten.
Flanieren und genießen heißt es am Sonntag, 3. Mai, in ganz Goch. Die zahlreichen Cafés, Gaststätten und weiteren gastronomischen Betriebe haben sich darauf eingestellt und öffnen ihre Theken und Küchen für alle Gaumen. Bei hoffentlich schönem Wetter dürfen die Gäste des Mai- und Brunnenfestes unter freiem Himmel oder innen Platz nehmen und die kulinarischen Spezialitäten des jeweiligen Hauses genießen.

Es ist für jeden etwas dabei


Der Werbering Goch verspricht: „Es ist für jeden Geschmack etwas dabei, ob Eis oder Kuchen, Nudeln oder Gegrilltes. Die entsprechenden heißen und kalten Getränke sind selbstverständlich ebenfalls zu haben.
Wer zur Musik von Willi Girmes nicht in Schwung kommen wird, der wird bestimmt beim Dweilorkest „De Joekels“ seine Beine in Bewegung bringen können.
Die Musiker sind den ganzen Tag in der Innenstadt unterwegs und wollen mit ihren flotten Tönen für gute Laune sorgen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Guido Vöckler aus Goch | 01.05.2015 | 12:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.