Kick in der Halle

Wann? 16.01.2016 13:00 Uhr

Wo? Gesamtschule Mittelkreis, Nordring, 47574 Goch DE
Anzeige
Goch: Gesamtschule Mittelkreis |

Der SV Viktoria Goch lädt zu den 28. Hallenturnier ein, um den Gocher Fußball-Stadtmeister 2016 zu küren. Gespielt wird am Samstag, 16. Januar, ab 13 Uhr in der Dreifachturnhalle der Gesamtschule.

Bereits im Dezember fand ein Qualifikationsturnier statt. Bei dem von Concordia Goch bestens ausgerichteten Turnier qualifizierten sich folgende Mannschaften für die Teilnahme an den Stadtmeisterschaften: Alemannia Pfalzdorf II, SV Viktoria Goch II und Concordia Goch II. Jeder Verein kann jedoch grundsätzlich nur mit zwei Mannschaften am Endturnier teilnehmen, so dass sich folgende Gruppenauslosung ergeben hat:
In der Gruppe 1 spielen: Viktoria Goch I, SV Asperden, Alemannia Pfalzdorf II und Concordia Goch I.
In der Gruppe 2 treffen SG Kessel-Ho/Ha, Alemannia Pfalzdorf I, Viktoria Goch II und Concordia Goch II aufeinander. Der aktuelle Titelträger Landesligist Viktoria Goch geht natürlich als Mitfavorit ins Rennen. Neutrainer Wim Wouterse kann sich vor Ort gleich ein Bild von der Leistungsstärke des Landesligisten machen. Aufgrund einiger Abgänge und Verletzungen wird erst kurz vor dem Turnier feststehen, wer überhaupt mitspielen kann. Der starke Kreisliga A-Ligist Concordia Goch möchte natürlich auch die Gruppenphase überstehen und wenn möglichst den Titel an die Vulkeskuhle holen. Alemannia Pfalzdorf, der derzeitige überragend führende Tabellenführer der Kreisliga A strebt ebenfalls nach dem Titel, den der Verein erstmalig erst in 2011 gewinnen konnte. Alle anderen Mannschaften werden zumindest dafür sorgen, dass es den Favoriten so schwer wie möglich gemacht wird und Überraschungen sind im Hallensport immer möglich. Der Ausrichter Viktoria Goch hat auch diesmal wieder für eine attraktiven Tombola mit zahlreichen Preisen gesorgt. Lose sind während des Turnieres erhältlich. Für das leibliche Wohl der hoffentlich zahlreichen Zuschauer ist ebenfalls gesorgt. „Diesjährig kann ich keinen direkten Top-Favoriten ausmachen, so dass es bestimmt einen spannenden Turnierverlauf geben wird. Wir sind bestens vorbereitet und hoffen auf zahlreiche Zuschauer“, so Egbert Brenker vom Veranstalter.
Weil es letztjährig ein voller Erfolg war, wird es auch bei diesen Meisterschaften vor den Halbfinalspielen ein Spiel zweier Traditonsmannschaften geben. So ist geplant, dass sich ehemalige Spieler von Viktoria und Concordia mit anderen Ehemaligen Gocher Fußballgrößen messen. In diesem Jahr wird die Jugendabteilung des FC Concordia Goch mit fünf Euro je Tor unterstützt, die jeweils zur Hälfte vom Förderkreis Viktoria Goch und dem Hauptsponsor des Turnieres getragen werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.